zurückSpecials, Seite 1

    • 60 Min.
      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 06.09.2002 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • 80 Min.
      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 12.10.2002 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • 45 Min.
      Deutsche Erstausstrahlung: Di 31.12.2002 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • 45 Min.
      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 01.01.2000 N3
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • 30 Min.
      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 09.10.2006 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • 90 Min.

      Die schönsten Momente aus dem „Ohnsorg-Theater“: Das NDR Fernsehen zeigt die 20 beliebtesten Szenen, die per Internetabstimmung aus 36 Ausschnitten von Theaterstücken ausgewählt wurden.

      Kommentiert werden die beliebtesten Ausschnitte von prominenten Fans des „Ohnsorg-Theaters“ wie Henning Voscherau, ehemaliger Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Heidi Mahler, Schauspielerin und Tochter der unvergessenen Ikone des „Ohnsorg-Theaters“ Heidi Kabel. Darunter sind aber auch viele Schauspieler und Mitarbeiter des „Ohnsorg-Theaters“, die sich nur zu gern an die Aufführungen vergangener Tage erinnern und die Ausschnitte mit entsprechenden Anekdoten und Pointen bereichern. Dabei sind u. a. Edgar Bessen, Gisela Wessel, die – unvergessen – 1966 in „Tratsch im Treppenhaus“ die junge Untermieterin spielte, Christian Seeler, Intendant des „Ohnsorg-Theaters“, Beate Kiupel und Ursula Hinrichs. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 20.12.2010 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Am 13. März 1953 sorgte das damals noch junge Medium Fernsehen für eine Überraschung im Programm: die erste Live-Übertragung eines Ohnsorg-Stückes, der Titel: „Seine Majestät Gustav Krause“. Eine Liveausstrahlung bedeutete vor 60 Jahren, es wurde gesendet und konnte nicht wiederholt werden, denn es gab noch keine Möglichkeit der Aufzeichnung. So existiert von diesem historischen Ereignis nur noch ein Gruppenfoto der Mitwirkenden. Darunter waren damals bereits die Schauspieler Heidi Kabel, Hilde Sicks und Karl-Heinz Kreienbaum. Gesendet wurde nicht aus dem Theater, sondern aus dem Studio im Fernsehbunker am Heiligengeistfeld in Hamburg. Für die Darsteller war das eine große Herausforderung. Das NDR Fernsehen feiert mit dieser einstündigen Dokumentation die 60-jährige Erfolgsgeschichte zwischen Ohnsorg-Theater und Fernsehen. Schauspieler und Fernsehmacher erinnern sich an die Anfänge, die Hürden und die Erfolge. Der Film blickt hinter die Kulissen dieser Zusammenarbeit und lässt in vielen Ausschnitten die unvergessenen Szenen aus den Stücken des Ohnsorg-Theaters und mit den Publikumslieblingen wie Heidi Kabel und Henry Vahl, Edgar Bessen, Heidi Mahler, Hilde Sicks und vielen anderen Revue passieren. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 15.03.2014 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Ohnsorg-Theater im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …