„Zeit der Sehnsucht“ auf NBC bis 2013

    Hoffnungsschimmer in Zeiten des Soap-Sterbens

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 09.11.2010

    "Zeit der Sehnsucht" auf NBC bis 2013 – Hoffnungsschimmer in Zeiten des Soap-Sterbens – Bild: NBC Universal, Inc.

    Gerade feierte die Daily Soap „Days of Our Lives“, die in den 90er Jahren auch auf RTL als „Zeit der Sehnsucht“ lief, ihr 45-jähriges Jubiläum. Neben den inhaltlichen Geschenken, welche die Macher den Fans bescherten, hielt zudem das US-Network NBC eine äußerst positive Nachricht für sie bereit. Die Soap wurde um zwei weitere Jahre verlängert, wird also mindestens bis 2013 auf Sendung bleiben. Damit setzt NBC einen klaren Kontrapunkt in Zeiten des Soap-Sterbens.

    „’Days of Our Lives’ bleibt kreativ und vital über die Jahre hinweg und zieht weiterhin neue Zuschauergenerationen an, vor allem beim loyalen, weiblichen Publikum“, so Jeff Gaspin, Vorsitzender von NBCU TV Entertainment. Momentan sehen durchschnittlich 2,6 Millionen Zuschauer jeden Tag die neuen Folgen der Soap, die 1965 als halbstündiges Drama erstmals auf Sendung ging. Mittlerweile ist man bei über 11450 Episoden angekommen.

    Das Format ist die letzte, noch verbleibende Daily Soap des Networks NBC. Andere Serien wie „Sunset Beach“ oder „Another World“ wurden bereits vor Jahren eingestellt. Der Konkurrent CBS setzte in den vergangenen anderthalb Jahren seine zwei am längsten laufenden Soaps aufgrund gefallener Quoten ab: die „Springfield Story“ nach 59 Jahren und „As the World Turns“ nach 56 Jahren auf Sendung (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen