ZDF zeigt „Tierisch Kölsch“ im Vormittags-Programm ab Juni

    Ersatz für „Reich und Schön“, keine Wiederholungen für „Herzfilmmern“

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 21.05.2011

    ZDF zeigt "Tierisch Kölsch" im Vormittags-Programm ab Juni – Ersatz für "Reich und Schön", keine Wiederholungen für "Herzfilmmern" – Bild: ZDF

    Das ZDF hat seine Pläne für das tägliche Vormittagsprogramm ab Juni geändert. Eigentlich sollten Wiederholungen der Ärzte-Telenovela „Herzflimmern – Die Klinik am See“ den Platz der US-Soap „Reich und Schön“ einnehmen, die Mitte Juni vorerst zu Ende geht. Doch auf dem regulären Sendeplatz um 16:15 Uhr ist „Herzfilmmen“ für das ZDF momentan recht erfolglos und unterbietet regelmäßig sogar noch den Vorgänger „Lena – Liebe meines Lebens“. Die jüngste Episode von „Herzflimmern“ erreichte lediglich 0,74 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 7,6 Prozent.

    Anstatt ein weiteres Quoten-Tief am Vormittag zu riskieren, bringt das Zweite stattdessen die Zoo-Doku „Tierisch Kölsch“ zurück, die ab dem 22. Juni täglich um 11:15 Uhr zu sehen sein wird. Sie läuft damit direkt im Anschluss an die neuen Folgen des Medizin-Talks „Die Ärzte“, das für die Rückkehr inhaltlichen Veränderungen unterzogen wird. Ruth Moschner führt als neue Moderatorin durch die Sendung, die außerdem einen neuen Look erhält.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Ich dachte Reich und Schön endet schon am 3.Juni 2011. Wenn LENA mitte Juni zu Ende geht, folgt auf dem Sendeplatz 11.15 Uhr, die komplette Wiederhohlung von LENA!

      Gruß Waders
      • am via tvforen.de

        Regulär endet Reich und Schön am 3. Juni auf dem gewohnten Sendeplatz und am 4. Juni (Samstags) kommen die Beiden letzten Folgen um 11.05 Uhr und um 11.25 Uhr.
    • am via tvforen.de

      ...den Platz der US-Soap "Reich und Schön" einnehmen, die Mitte Juni vorerst zu Ende geht.

      Na das lässt ja wenigstens hoffen!
      • am via tvforen.de

        Ja, das stimmt! Denn das kann ja wohl nicht die groß angepriesene Programmreform sein.
        R&S braucht eben wieder eine Pause, damit sich neue Folgen anhäufen können...

    weitere Meldungen