ZDF-Serienstarts im Januar: „Inspector Barnaby“, „Bergdoktor“ und „Staatsanwalt“

    Beliebte Serien zum Jahreswechsel mit neuen Folgen

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 25.11.2014, 15:00 Uhr

    Neil Dudgeon (m.) ist „Inspector Barnaby“ – Bild: ZDF / Mark Bourdillon
    Neil Dudgeon (m.) ist „Inspector Barnaby“

    Das ZDF startet mit zahlreichen Serien- und Staffelstarts ins neue Jahr. Ab dem 4. Januar meldet sich Neil Dudgeon alias „Inspector Barnaby“ mit fünf neuen Folgen zurück, die wie gewohnt sonntags um 22.00 Uhr ausgestrahlt werden. Die erste neue Episode „Das Biest muss sterben“ wird auf Grund des Vorprogramms allerdings erst um 22.45 Uhr zu sehen sein. Darin vergeht Barnaby und Jones (Jason Hughes) auf dem Apfelweinfest des Predigers Norman Grigor (Greg Hicks) der Appetit, als sie im Weinfass die Leiche des Steuerfahnders Peter Slim entdecken.

    Ab dem 8. Januar meldet sich „Der Bergdoktor“ mit acht neuen Folgen zurück, die wieder donnerstags um 20.15 Uhr ausgestrahlt werden. Darin wird Martin Gruber (Hans Sigl) erneut nicht nur von den Krankheitsfällen und emotionalen Konflikten seiner Patienten gefordert, sondern hat auch mit privaten Problemen zu kämpfen. Vor allem seine Freundin Anne (Ines Lutz) und ihr streitbarer Vater Arthur Distelmeier (Martin Feifel) sorgen für Turbulenzen. Der neuen Staffel voran geht allerdings zunächst das Winter-Special „Schuld“, das am 21. Dezember zu sehen ist.

    Ein Wiedersehen gibt es auch mit „Der Staatsanwalt“. Rainer Hunold nimmt seine Paraderolle als Bernd Reuther in acht neuen Episoden wieder auf, die ab dem 9. Januar freitags um 20.15 Uhr gezeigt werden. Einer der neuen Fälle trägt den Titel „Bunga Bunga“. Darin wird zunächst eine junge Frau tot im Wald aufgefunden. Kurz darauf wird die Leiche eines Kochs entdeckt, der am Abend zuvor auf einer Yacht gearbeitet hat. Die Ermittlungen ergeben, dass sich auf dem Schiff einige Geschäftsleute eingefunden haben, und dort neben einem gemeinsamen Essen noch andere Dinge passiert sind. Simon Eckert, Fiona Coors, Astrid Posner und Therese Hämer sind ebenfalls wieder in ihren bekannten Rollen zu sehen.

    In der gleichen Woche starten darüber hinaus weitere Serien, die bereits angekündigt wurden: Am 3. Januar beginnt um 19.25 Uhr die neue Familienserie „Sibel & Max“, am 4. Januar startet um 20.15 Uhr der Dreiteiler „Tannbach – Schicksal eines Dorfes“ und am 9. Januar geht es um 19.25 Uhr mit der Krankenhausserie „Bettys Diagnose“ los.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Bin ich froh, dass es das ZDF gibt, denn da dauert der Bergdoc 90 Minuten, und nicht so schwachsinnig wie beim ORF, nur 45 Minuten, wenn es am spannensten ist, so heißt es Fortsetzung nächste Woche, oder gar erst Übernächste.
        hier antworten

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen