ZDF dreht zwei neue „Taunus Krimis“ von Nele Neuhaus

    Tim Bergmann und Felicitas Woll ermitteln wieder

    Glenn Riedmeier – 24.09.2013, 16:36 Uhr

    Oliver von Bodenstein (Tim Bergmann) und Pia Kirchhoff (Felicitas Woll)

    Das ZDF setzt seine „Taunus Krimi“-Reihe fort. Nach dem Erfolg der ersten beiden Fälle verfilmt der Mainzer Sender nun zwei weitere Romane der Krimiautorin Nele Neuhaus. Es handelt sich dabei um die Titel „Mordsfreunde“ und „Tiefe Wunden“. Voraussichtlich bis Anfang Dezember stehen Felicitas Woll und Tim Bergmann erneut als Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein im Rheingau und im Taunus vor der Kamera.

    In „Mordsfreunde“ wird die grausam zerstückelte Leiche des Gymnasiallehrers und militanten Tierschützers Hans-Ulrich Pauly im Kronberger Opelzoo aufgefunden. Die Untersuchungen ergeben, dass er anscheinend mit einem Hufeisen erschlagen wurde. Pia Kirchhoff (Felicitas Woll) und Oliver von Bodenstein (Tim Bergmann) stellen bei ihren Ermittlungen bald fest, dass Pauly augenscheinlich viele Feinde hatte. Abgesehen vom Zoodirektor Christoph Sander (Peter Davor) hatte der Lehrer auch mit einigen anderen Menschen größere Probleme.

    Der Fall „Tiefe Wunden“ führt das Ermittlerduo in das Haus des 92-jährigen Holocaust-Überlebenden David Joshua Goldberg (Dieter Schaad), der dort regelrecht hingerichtet wurde. Sie stoßen auf den Flurspiegel, auf den der Mörder mit dem Blut des Opfers die Zahl „16145“ geschrieben hatte. Bei der Obduktion der Leiche entdeckt der Gerichtsmediziner Henning Kirchhoff (Kai Scheve) die Reste einer Tätowierung. Goldberg trug auf der Innenseite seines linken Oberarmes ein Tattoo der Waffen-SS.

    In weiteren Rollen sind unter anderen Manfred Zapatka, Gudrun Landgrebe, Michaela Schaffrath, Uwe Bohm, Guido Broscheit, Michael Brandner, Wilson Gonzales Ochsenknecht, Edin Hasanovic, Susanne Schäfer, Barnaby Metschurat und Petra Kleinert zu sehen. In beiden Folgen führt Marcus O. Rosenmüller Regie. Bislang wurden die Romane „Schneewittchen muss sterben“ und „Eine ungeliebte Frau“ verfilmt, die im Februar und Mai im ZDF liefen. Die Sendetermine für die neuen Folgen sind noch nicht bekannt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Hoffentlich sind die Filme diesmal näher an der Vorlage

      weitere Meldungen