„Yellowjackets“: Survival-Drama mit Juliette Lewis und Christina Ricci erhält US-Starttermin

    Erster Trailer zur neuen Showtime-Serie

    Vera Tidona – 25.08.2021, 12:23 Uhr

    „Yellowjackets“ – Bild: Showtime
    „Yellowjackets“

    Showtime hat einen Starttermin für seine neue, prominent besetzte Serie „Yellowjackets“ gefunden. Das Survival-Drama geht am 14. November auf dem US-Sender an den Start. Ein erster Trailer mit Juliette Lewis („Die Firma“„Die Firma“), Christina Ricci („Lizzie Borden – Kills!“), Melanie Lynskey („Castle Rock“) und Tawny Cypress („Unforgettable“) zeigt den Überlebenskampf und deren Folgen nach einem Flugzeugabsturz.

    Die Serie wird als eine Mischung aus Überlebenskampf, psychologischer Horrorgeschichte und Coming-of-Age-Drama beschrieben. Im Mittelpunkt steht die Geschichte einer Gruppe überaus talentierter Fußballspielerinnen einer Highschool. Als die jungen Frauen im hohen Norden der USA mit einem Flugzeug abstürzen, wird aus dem vereinten Team recht bald ein zersplitterter Haufen, der in Gruppen ums Überleben kämpft. 25 Jahre später haben Misty (Ricci), Natalie (Lewis), Shauna (Lynskey) und Taissa (Cypress) noch immer mit den Folgen des Unglücks zu kämpfen und werden ständig von den Ereignissen der Vergangenheit und dem, was einst in der Wildnis geschehen ist, eingeholt.

    In weiteren Hauptrollen spielen Ella Purnell, Sammi Hanratty, Sophie Thatcher, Sophie Nélisse, Steven Krueger, Jasmin Savoy Brown, Amy Okuda und Warren Kole mit.

    „Yellowjackets“ wird von Ashley Lyle und Bart Nickerson entwickelt, die zudem als Showrunner und Produzenten der Serie fungieren. Die Pilotfolge hat Karyn Kusama inszeniert. Als weitere Produzenten sind Jonathan Lisco und Drew Comins für die Entertainment One Produktion dabei.

    Wann die neue Serie auch in Deutschland gezeigt wird, steht noch aus. Bislang ist noch unklar, ob Sky sich die Rechte an dem Format sichern wird.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen