„Wer wird Millionär?“, „Lego Masters“ und „stern TV“ mit Weihnachtsspecials

    RTL zeigt „Die lustigsten Homevideos der Welt“ zur Primetime

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 24.11.2021, 15:47 Uhr

    Günther Jauch präsentiert ein weihnachtliches „Wer wird Millionär?“-Special – Bild: RTL / Stefan Gregorowius
    Günther Jauch präsentiert ein weihnachtliches „Wer wird Millionär?“-Special

    In der Woche vor Weihnachten beschert RTL seine Zuschauer mit einigen Specials seiner Showformate. Am Montag, 20. Dezember lädt Günther Jauch in einem festlich geschmücktem Studio zum Weihnachtsspecial von „Wer wird Millionär?“. In der dreistündigen Sendung steht ab 20:15 Uhr alles im Zeichen der besinnlichsten Zeit des Jahres – mit einem großzügig gestimmten Günther Jauch. Welche Träume werden wahr, welche platzen? Welcher Kandidat tritt eine Heldenreise an und wer holt vielleicht sogar die Million?

    Einen Tag vor der Bescherung, am Donnerstag, 23. Dezember, steht dann um 20:15 Uhr das erste Weihnachtsspecial von „Lego Masters“ an. Daniel Hartwich sorgt im weihnachtlichen Studio für ordentlich Action. Einige der besten Teams aus den vergangenen zwei Staffeln der Spielshow treten in Bau-Challenges an. Dem Gewinner winken 10.000 Euro und der „Lego Masters“-Weihnachtspokal. Wie gewohnt werden die Bauwerke von Deutschlands einzigem offiziell zertifizierten Lego-Experten René Hoffmeister sowie der leitenden Lego-Designerin Elisabeth Kahl-Backes bewertet. Allerdings erhalten sie diesmal Unterstützung von denjenigen, die zu Weihnachten ohnehin das Sagen haben: Eine Kinder-Jury darf ebenfalls ihre Bewertung abgeben und mitentscheiden, wer am Ende den Pokal in den Händen halten soll.

    Nach „RTL Direkt“ meldet sich am gleichen Tag um 22:35 Uhr auch noch Steffen Hallaschka mit einer zusätzlichen „stern TV“-Ausgabe zur Stelle. Zum ersten Mal seit über 20 Jahren findet die alljährliche Kofferversteigerung nicht im Sommer, sondern zu Weihnachten statt. Nach dem Motto „Alles muss raus!“ werden in der „großen stern TV Weihnachtsauktion“ Last-Minute-Geschenke versteigert – ob verloren gegangenes Fluggepäck, Restposten oder Retouren. Jeder kann mitmachen: ob live im Studio – oder online per Handy. Doch ob sich das Angebot als Schnäppchen oder nur Schund entpuppt, erfährt man erst, nachdem der Hammer gefallen ist.

    Am Dienstag, 21. Dezember belebt RTL außerdem ein totgeglaubtes Genre wieder. In bester Tradition von „Bitte lächeln“ oder „Upps! Die Pannenshow“ sind zur besten Sendezeit ab 20:15 Uhr fast drei Stunden lang „Die lustigsten Homevideos der Welt“ zu sehen. Von lustigen Tieren über witzige Pannen bis zu skurrilen Hobbies soll es Clips am laufenden Band geben, die „die Lachmuskeln in Wallung bringen“. Frank Buschmann und Jan Köppen führen durch die Clipshow, von der es im Januar 2022 noch sechs weitere Ausgaben im Spätprogramm geben soll.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen