VOX: Neue Prime-Time-Serien und Auswanderer-Dokus

    Ende Januar neue Chance für „O.C. California“

    Michael Brandes – 02.01.2009

    VOX: Neue Prime-Time-Serien und Auswanderer-Dokus – Ende Januar neue Chance für "O.C. California"

    Vox verbringt auch 2009 viel (Sende-)Zeit mit den Auswanderern: Neue Folgen von „Goodbye Deutschland!“, „Die Rückwanderer“ und „Auf und davon“ sind bereits fertig produziert und werden im neuen Jahr ausgestrahlt. Den Anfang machen die neuen Folgen von „Goodbye Deutschland“ (ab 6. Januar, 20:15 Uhr). Bei den „Rückwanderern“ wird ab dem 3. Januar zunächst die erste Staffel wiederholt. Keine weitere Staffel ist dagegen für „Grenzenlos verliebt“ geplant.

    Noch keinen Starttermin gibt es für zwei neu angekaufte Prime-Time-Serien: Die Polizeiserie „Life“ wird seit September 2007 bei NBC ausgestrahlt und befindet sich bereits in der zweiten Staffel. VOX zeigt im Laufe des Jahres außerdem die US-Spionage-Serie „Burn Notice“, die 2007 in den USA ebenfalls erfolgreich angelaufen ist.

    Ab dem 27. Januar versucht sich VOX an „O.C. California“, der Teenager-Soap im Hochglanz-Look, die bei ProSieben erfolglos blieb. Der Münchener Sender scheiterte zuletzt mit dem Versuch, die US-Serie morgens auszustrahlen – zu einer Zeit, in der sich die Zielgruppe in der Schule befindet. Vox plant die Ausstrahlung aller 92 Folgen der ersten vier Staffeln montags bis freitags um 14:05 Uhr.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen