„Versailles“: Sky Atlantic zeigt französisches Historiendrama

    Die Regierungszeit Ludwigs XIV. im Zentrum

    Bernd Krannich – 07.01.2016, 09:44 Uhr

    „Versailles“

    Sky Atlantic hat sich die Serie „Versailles“ vom französischen Pay-TV-Anbieter Canal+ gesichert und wird diese ab dem 23. Februar ausstrahlen. Immer dienstags um 21:00 Uhr werden die zehn Folgen der ersten Staffel um die Jugendjahre des berühmten König Ludwig XIV. gezeigt. In Frankreich wurde die Serie bereits frühzeitig um eine zweite Staffel verlängert (fernsehserien.de berichtete).

    Im Alter von fünf Jahren war Ludwig XIV. zum König gekrönt worden. Trotzdem war seine Jugend nicht leicht. So plant der bereits in der höfischen Politik erfahren aber doch noch junge König (George Blagden) im Alter von 28 Jahren, seinen Wohnsitz von der Hauptstadt Paris nach Versailles zu verlegen. Dort hatte sein Vater ein kleines Jagdschloss. Doch nicht Flucht ist das Motiv des Umzugs: Dadurch zwingt Ludwig die mächtigen Adligen, die sich in Paris festgesetzt und ihre Machtbasis ausgebaut hatten, an seine Hof zu kommen, der ihnen schnell zum vergoldeten Käfig wird.

    Weitere Hauptrollen haben neben Blagden haben Alexander Vlahos, Tygh Runyan, Stuart Bowman, Amira Casar, Evan Williams, Noémie Schmidt, Anna Brewster und Sarah Winter.

    Showrunner der Prestigeproduktion sind David Wolstencroft („Der Anwalt des Teufels“) und Simon Mirren („Without A Trace“).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Da bin ich ja schon sehr gespannt, wie man das darstellt, dass ihm sein Leibarzt irgendwann sämtliche (!) Zähne gezogen, ihm dabei den Kiefer gebrochen und ganz nebenbei ein Loch in seine Backe gemacht hat, so dass der arme Ludwig nicht nur unter ständigen für uns nicht vorstellbaren Schmerzen litt, sondern dass ihm auch logischerweise das Essen ständig aus dem Loch in der Wange herauslief....
      • am melden

        Klasse, da warte ich schon lange drauf. Danke an Sky Atlantic.:)
          hier antworten

        weitere Meldungen