„Versailles“: Canal+ bestellt frühzeitig zweite Staffel von Historienepos

    Serie über Ludwig XIV. schon vor Start verlängert

    Marcus Kirzynowski – 07.10.2015, 11:33 Uhr

    „Versailles“

    Noch bevor die neue Dramaserie „Versailles“ über die Regentschaft von Ludwig XIV. im November in Frankreich auf Sendung geht, hat der Bezahlsender Canal+ eine zweite Staffel in Auftrag gegeben. Das berichtet Deadline Hollywood.

    Die Vorproduktion dazu hat bereits begonnen, gedreht werden sollen die zehn neuen Folgen dann Anfang nächsten Jahres. Während die Debütstaffel beginnt, als der König 28 Jahre alt ist, spielt die zweite vier Jahre später, als er die Machtmechanismen am französischen Hof bereits gut verinnerlicht hat. Die englischsprachige Serie soll die früheren Jahre seiner Zeit als aktiver König zeigen – insgesamt fungierte der bereits als fünfjähriger gekrönte Ludwig 72 Jahre als König.

    Showrunner der Prestigeproduktion sind David Wolstencroft („Der Anwalt des Teufels“) und Simon Mirren („Without A Trace“). Autoren der zweiten Staffel sind Andrew Bampfield, Audrey Fouché („The Returned“), Jamie Brittain („Skins – Hautnah“) und Tim Loane („Teachers“). Die Hauptrolle des jungen Sonnenkönigs spielt der Brite George Blagden („Les Misérables“ von 2012, „Vikings“).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen