„Umbrella Academy“: Marin Ireland und andere für zweite Staffel verpflichtet

    Neuzugänge für Netflix-Serie

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 11.09.2019, 17:30 Uhr

    Marin Ireland in „Sneaky Pete“ – Bild: Sony Pictures TV
    Marin Ireland in „Sneaky Pete“

    Das Finale der ersten Staffel der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“ ließ die Zuschauer staunend zurück. Wie es in der zweiten Staffel weitergeht, ist weiterhin unklar. Neu mit an Bord sein werden dann jedenfalls Yusuf Gatewood („The Originals“, „Good Omens“), Marin Ireland („Sneaky Pete“) und Ritu Arya („Humans“).

    Yusuf Gatewood übernimmt laut TVLine die Rolle als Raymond. Der ist geradezu der geborene Anführer und verfügt über Intelligenz, eine würdevolle Ausstrahlung und das Selbstbewusstsein, seine Befähigung nie jemandem beweisen zu müssen. Daneben strahlt er Wärme aus, nimmt seine Verantwortungen ernst und besitzt die Fähigkeit, sein Gegenüber mit seinem Blick beruhigen zu können. Er ist ein hingebungsvoller Ehemann und die Art von Mensch, die man einfach näher kennenlernen will.

    Ireland schlüpft in die Rolle als Sissy, eine Frau aus Texas. Sie hatte sehr jung – vielleicht „zu jung“ – geheiratet. Mittlerweile ist sie Mutter, wieder Single und erpicht darauf, das nachzuholen, was sie zu verpasst zu haben glaubt. Allerdings ist sie auch bodenständig und hat keine Zeit für die Mätzchen anderer Leute.

    Arya porträtiert schließlich Lila. Die mysteriöse Frau wird als Anpassungskünstlerin beschrieben, die sowohl brillant wie auch geradezu wahnsinnig sein kann – je nachdem, was die Situation erfordert. Lila ist unberechenbar, sarkastisch, schelmisch sowie mit einem schrägen Sinn für Humor ausgestattet.

    Die Serie „Umbrella Academy“ handelt von sieben Kindern mit besonderen Kräften, die von einem exzentrischen Milliardär (Colm Feore) adoptiert wurden. Er hatte versucht, sie mit geradezu militärischem Drill zu einer Truppe zusammenzuschmieden, die den Untergang der Welt aufhalten sollte. Doch der Plan funktionierte nicht – und so kommen die sechs Überlebenden aus der Academy schließlich erst anlässlich seines Todes wieder zusammen.

    Einer von ihnen bringt dabei tatsächlich ein Datum für die Apokalypse mit – ohne genau zu wissen, was in unmittelbarer Zukunft das Ende der Menschheit auslösen wird. So streiten die sechs mehr oder weniger gemeinsam für die Verhinderung des Untergangs der Menschheit – behindert von mysteriösen Zeitreisenden, die genau auf dieses Weltenende hinzuarbeiten scheinen …

    Ellen Page, Tom Hopper, David Castañeda, Emmy Raver-Lampman, Robert Sheehan, Aidan Gallagher und Justin H. Min kehren als Hauptdarsteller zurück.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Auch wenn die Serie sich natürlich um die Mitglieder der namensgebenden Umbrella Academy dreht, finde ich es schade, daß in der 1. Staffel nicht einmal am Rande auf die anderen Kids eingegangen wird, die unter den gleichen mysteriösen Umständen geboren wurden wie die Glorreichen Sieben.
      Keine Ahnung, ob das in der Comic-Vorlage thematisiert wird aber man darf wohl davon ausgehen, daß auch diesen Kids besondere Fähigkeiten in die Wiege gelegt wurden und da sollte man eigentlich annehmen, daß sowohl Papa Hargrave als auch seine Truppe sich dafür interessieren, was aus diesen anderen Kids wurde.
        hier antworten

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen