Ulla Kock am Brink, Stefanie Hertel und Ross Antony beim „großen Promibacken“

    Vierte Staffel der Sat.1-Backshow in den Startlöchern

    Glenn Riedmeier – 11.01.2020, 09:00 Uhr

    Bettina Schliephake-Burchardt (l.), Enie van de Meiklokjes (m.) und Christian Hümbs (r.)

    Nachdem im Herbst 2019 die mittlerweile siebte Staffel der Show „Das große Backen“ zu sehen war, dürfen in wenigen Wochen wieder Prominente beweisen, was sie kulinarisch drauf haben. Ab dem 12. Februar ist immer mittwochs um 20:15 Uhr die vierte Staffel von „Das große Promibacken“ zu sehen.

    Insgesamt acht Prominente werden in die Backstube von Enie van de Meiklokjes gebeten, um in den kulinarischen Wettbewerb zu treten. Mit dabei sind die Schlagerstars Stefanie Hertel und Ross Antony, Moderatorenlegende Ulla Kock am Brink, Model und „taff“-Moderatorin Rebecca Mir, „Let’s Dance“-Profitänzer Massimo Sinató, Ex–„Bachelor“-Kandidatin Angelina Heger, Schauspieler Raphaël Vogt und der ehemalige Bobsportler Kevin Kuske.

    Es gilt, diverse Back-Prüfungen meistern – von vermeintlich einfachen Berlinern bis hin zu kunstvollen Torten. Bewertet werden die Kreationen wie gewohnt von Konditorin Bettina Schliephake-Burchardt und Star-Partissier Christian Hümbs. Dem Gewinner winken Ruhm, Ehre, der „goldene Cupcake“ sowie ein Preisgeld von 10.000 Euro für karitative Zwecke.

    Die letztjährige Staffel verfolgten im Schnitt 1,73 Millionen Zuschauer. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen wurden durchschnittlich 9,4 Prozent Marktanteil eingefahren – für Sat.1 ein überdurchschnittlicher Wert, so dass einer Fortsetzung nichts im Weg stand.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1958) am melden

      super Sendung!!! mehr davon - egal ob Promi oder Hobby-Bäcker !!!!
        hier antworten

      weitere Meldungen