Trailer-Schau: „I am the Night“, „Project Blue Book“ und „Black Monday“

    US-Serien der kommenden Monate

    Trailer-Schau: "I am the Night", "Project Blue Book" und "Black Monday" – US-Serien der kommenden Monate – Bild: History
    „Project Blue Book“

    Aus den USA kommen eine Reihe neuer Trailer für Serien des dortigen Kabelfernsehens: die Miniserie „I Am the Night“ von TNT mit Chris Pine, „Project Blue Book“ mit Aidan Gillen („Game of Thrones“) und schließlich die Comedy „Black Monday“, die die Ursachen des Börsencrashs vom Oktober 1987 auf ganz eigene Art aufzeigt: Don Cheadle („House of Lies“), Andrew Rannells („Girls“, „The New Normal“) und Regina Hall („Ally McBeal“) haben die Hauptrollen in dieser Showtime-Serie.

    I Am the Night
    Ursprünglich unter dem Titel „One Day She’ll Darken“ entwickelt, geht es um eine junge Frau, die auf der Suche nach ihrer Herkunft ist. Fauna Hodel (India Eisley) war von ihrer biologischen Mutter einer Toilettenfrau in Reno übergeben worden. 1949 macht sie sich als junge Erwachsene auf, diese Mutter zu finden. Das führt sie zu einem in Skandale verwickelten Gynäkologen in Los Angeles. Dadurch wird der ehemalige Soldat und mittlerweile als Journalist arbeitende Jay Singletary (Chris Pine) auf den Vorgang aufmerksam. Auf der Suche nach der Wahrheit im alten Skandal unterstützt er Fauda. In den Zeiten der Rassentrennung geht die junge Frau noch als Weiße durch, hat aber auch einen Schwarzen Elternteil – daher der ursprüngliche Titel, der besagt, dass ihre Haut einst „nachdunkeln“ werde.

    Project Blue Book
    Inspiriert von mittlerweile veröffentlichten Geheimakten dreht sich diese Serie um den Versuch der US-Luftwaffe, in den 1950ern und 1960ern aufgetretene UFO-Sichtungen aufzuklären – dazu holt man den brillanten College-Professor und Astronom Dr. J. Allen Hynek (Gillen) mit ins Boot. Er soll das sogenannte Project Blue Book leiten. Klare Aufgabenstellung dabei: die Existenz von Außerirdischen zu widerlegen. Michael Malarkey verkörpert Hyneks Verbindungsoffizier Captain Michael Quinn.

    Trailer zu „Project Blue Book“

    Black Monday
    Da die genauen Hintergründe für den verheerenden Börsencrash am 19. Oktober 1987 – allgemein Black Monday genannt – unbekannt sind, hat Showtime eine Comedy-Serie darum gestrickt.

    Trailer zu „Black Monday“

    Showtimes offizielle Serienbeschreibung:
    „Black Monday“ erzählt die Geschichte einer Gruppe von Außenseitern, die sich mit dem Börsen-Adel anlegt, dem Altherren-Club, der an der Börse von New York City scheinbar die Zügel in der Hand hält. Dabei crashen sie das größte Finanzsystem der Welt, eine Lamborghini-Limousine, Don Henleys Geburtstagsparty und die glass ceiling (der Begriff der „Glas-Decke“ beschreibt ungeschriebene Gesetze, die verhindern, dass Frauen oder Mitglieder von Minderheiten in der Wirtschaft in höchste Positionen aufsteigen können, da diese Jobs von weißen Männern vergeben werden).

    25.10.2018, 18:30 Uhr – Bernd Krannich/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen