TNT bestellt Serienpilot „Claws“ bei Rashida Jones

    „Angie Tribeca“-Star produziert Dramedy um ein Nagelstudio

    TNT bestellt Serienpilot "Claws" bei Rashida Jones – "Angie Tribeca"-Star produziert Dramedy um ein Nagelstudio – Bild: TNT

    TNT fährt die Krallen aus. Der US-Kabelsender hat den Pilot zu „Claws“ bestellt, einer neuen Dramedy, die in der Welt der Nagelstudios und Beautysalons angesiedelt ist. Das Projekt stammt von Le Train Train, der Produktionsfirma von Rashida Jones („Angie Tribeca“) und Will McCormack („A to Z“) . Die beiden Schauspieler und Produzenten hatten zuvor auch bereits die Comedy „Good Fortune“ an NBC verkauft (wunschliste.de berichtete).

    „Claws“ soll reichlich schwarzen Humor beinhalten und schlildert den Aufstieg von fünf Frauen, die mit allen Wassern gewaschen sind und eigene Nagelstudios in Florida besitzen. Da in diesen Studios weitaus mehr vor sich geht als nur Maniküren oder Gesichtspeelings, stoßen sie in die traditionell männlich geprägte Welt des organisierten Verbrechens vor.

    Das Buch zum Piloten stammt von Eliot Laurence („The Big Gay Sketch Show“). Jones und McCormack fungieren als Executive Producers für das Projekt, das in Zusammenarbeit mit Warner Horizon Television und TNT Original Productions entsteht. Ursprünglich war „Claws“ als Format für HBO entwickelt worden, genau wie der Comedy-Pilot „Will“ über den jungen William Shakespeare, der kürzlich ebenfalls von TNT bestellt wurde.

    Der Sender hat sich zuletzt eine Abkehr von der Klassischen Krimiware wie „Rizzoli & Isles“ oder „The Closer“ verordnet und setzt auf ungewöhnliche, stärker seriell erzählte Formate. Jones hat aktuell die Hauptrolle in „Angie Tribeca“ bei TNTs Schwestersendern TBS. Das Programm beider Sender wird zudem vom selben Entscheidungsträger verantwortet, Kevin Reilly.

    24.03.2016, 12:25 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen