„The Tunnel“: Sky 1 zeigt Deutschlandpremiere der zweiten Staffel im November

    Roebuck und Wassermann ermitteln wieder beiderseits des Eurotunnels

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 05.10.2016, 10:32 Uhr

    Karl Roebuck (Stephen Dillane) und Elise Wassermann (Clémence Poésy) in „The Tunnel 2: Sabotage“ – Bild: Sky
    Karl Roebuck (Stephen Dillane) und Elise Wassermann (Clémence Poésy) in „The Tunnel 2: Sabotage“

    Der am 3. November startende neue deutsche Pay-TV-Kanal Sky 1 hat die Ausstrahlung der zweiten Staffel der britisch-französischen Gemeinschaftsproduktion „The Tunnel“ angekündigt. Ab dem 9. November wird die achtteilige Staffel immer mittwochs um 20:15 Uhr in Doppelfolgen als Deutschlandpremiere gezeigt. Die erste Staffel feierte noch bei Sony Entertainment Television ihre erste deutsche Fernsehausstrahlung.

    Die erste Staffel von „The Tunnel“ basierte auf dem deutsch-skandinavischen Erfolgsformat „Die Brücke – Transit in den Tod“. Hier hatte ein Terrorist eine Leiche jedoch nicht auf einer Grenz-Brücke deponiert, sondern in der Mitte des unter dem Ärmelkanals verlaufenden Eurotunnels. Das führte zu gemeinsamen Ermittlungen der französischen Polizistin Elise Wassermann (Clémence Poésy) und des britischen Polizisten Karl Roebuck (Stephen Dillane).

    Im Zentrum der zweiten Staffel mit dem Originaltitel „The Tunnel 2: Sabotage“ steht eine erneute Zusammenarbeit. Eigentlich untersuchen Wassermann und Roebuck gerade die Entführung eines französischen Paars aus dem Eurotunnel, bei dem deren traumatisiertes Kind zurückgelassen wurde. Doch der Absturz einer Passagiermaschine in den Ärmelkanal, bei dem alle Insassen sterben, rückt für sie sofort ins Zentrum. Erneut stehen Terroristen hinter dem Geschehen.

    Bei ihren Untersuchungen werden die beiden Ermittler von einem grenzübergreifenden Team unterstützt: Aus Großbritannien kommen Detective Constable Borowoski (William Ash) und Detective Superintendent Bowden (Stanley Townsend), aus Frankreich der Kopf der Terror-Abwehr (Thibault de Montalembert) sowie die Lieutenants Renard (Juliette Navis) and Viot (Cédric Vieira). Angel Coulby tritt wieder als Laura Roebuck auf, weitere Rollen haben Con O’Neill, Johan Heldenbergh und Hannah John-Kamen.

    Das britische Sky und der französische Pay-TV-Anbieter Canal+ leierten seinerzeit die gemeinsame „Die Brücke“-Adaption an. Bei Sky 1 läuft „Die Brücke“ übrigens jeweils nach „The Tunnel“ im Anschluss.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1963) am

      Werde ich drauf verzichten, da "Sky 1" Unterbrecherwerbung zeigen wird...!!
      Außerdem habe ich Staffel 1 eh noch nicht gesehn...

      weitere Meldungen