„The Soulman“ mit neuem Showrunner

    Sherri Shepherd für wiederkehrende Gastrolle verpflichtet

    Ralf Döbele – 05.11.2014, 14:00 Uhr

    Der Cast von „The Soul Man“

    Sobald „The Soul Man“ mit der vierten Staffel zurückkehrt, werden zwei neue Autoren das Schicksal von Reverend Ballentine und seiner Familie in der Hand halten. Bill Martin und Mike Schiff werden für die weiteren Folgen der TV Land-Sitcom als neue Showrunner fungieren. Sie übernehmen damit die Position von Yvette Lee Bowser, welche die Serie am Ende von Staffel 3 verlassen hatte.

    Bill Martin und Mike Schiff waren bislang nicht Teil des Autorenteams von „The Soul Man“, sind aber alte Hasen im Sitcom-Geschäft. Beide arbeiten bislang unter Anderem für „Hinterm Mond gleich links“, „Keine Gnade für Dad“ und „Hank“.

    Als weitere Neuerung wird in Staffel 4 Sherri Shepherd in einer wiederkehrenden Rolle zu sehen sein. Die Schauspielerin und Talkerin, die vor allem als Gastgeberin in der täglichen ABC-Show „The View“ bekannt wurde, wird in zehn der zwölf Folgen Nikki verkörpern, die unberechenbare Cousine von Reverend Ballentine (Cedric The Entertainer). Shepherd absolvierte auch bereits Gastauftritte in „Hot in Cleveland“, sowie in „30 Rock“ und „How I Met Your Mother“ und hatte ihre kurlebige eigene Sitcom „Sherri“ bei Lifetime.

    „The Soul Man“ war bislang noch nicht in Deutschland zu sehen und startete 2012 als Spin-Off von TV Lands Aushängeschild „Hot in Cleveland“. Im Zentrum steht der frühere R&B-Superstar Boyce Ballentine, der nach seiner religiösen Erweckung mit seiner Familie zurück nach St. Louis zieht, um dort als Reverend in der Kirche seines Vaters zu arbeiten.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen