„The Night Agent“: Gabriel Basso und Luciane Buchanan in neuem Netflix-Politthriller

    Neue Serie von „S.W.A.T.“-Produzent Shawn Ryan

    Vera Tidona – 23.11.2021, 17:20 Uhr

    Gabriel Basso („The Kings Of Summer“) und Luciane Buchanan („Die Reise nach Westen“) – Bild: Big Beach Films/Netflix
    Gabriel Basso („The Kings Of Summer“) und Luciane Buchanan („Die Reise nach Westen“)

    Die neue Netflix-Serie „The Night Agent“ von „S.W.A.T.“-Produzent Shawn Ryan hat eine erste Besetzung gefunden: Gabriel Basso („Hillbilly-Elegie“) und Luciane Buchanan („Die Reise nach Westen“) übernehmen die Hauptrollen in dem Politthriller nach einer Romanvorlage von Matthew Quirk. Netflix hat bereits eine zehnteilige erste Staffel bestellt (fernsehserien.de berichtete).

    „The Night Agent“ folgt dem jungen FBI-Agenten Peter Sutherland (Basso), der noch ganz am Anfang seiner Karriere steht und im Keller des Weißen Hauses arbeitet. Dort bewacht er ein Telefon, das nie läutet – bis es das eines Nachts doch tut. Am anderen Ende der Leitung meldet sich die verängstigte Zivilistin Rose Larkin (Buchanan), deren Leben in Gefahr ist. Von da an wird Sutherland in eine gefährliche Verschwörung verwickelt, deren Spuren direkt ins Oval Office führen.

    „The Night Agent“ wird von Seth Gordon gemeinsam mit Shawn Ryan entwickelt, während Gordon die Regie der ersten Folge übernimmt. Produziert wird die Serie von Exhibit A, MiddKid Productions für Sony Pictures Television und Netflix.

    Aktuell fungiert Shawn Ryan als Produzent der Serienadaption von „S.W.A.T“, die mit der fünften Staffel von CBS zum Streamingdienst Paramount+ wechselte. Zudem steht er auch hinter den Serien „The Unit – Eine Frage der Ehre“, der US-Adaption „Mad Dogs“, „Timeless“ und „Last Resort“. Regisseur, Schauspieler und Produzent Seth Gordon zeichnet als Produzent für die Netflix-Serie „Atypical“ und die ABC-Comedy „Die Goldbergs“ verantwortlich.

    Gabriel Basso begann bereits seine Karriere als Kinderdarsteller in den Serien „Ghost Town“ und „iCarly“, bevor er von J.J. Abrams für den Mysteryfilm „Super 8“ entdeckt wurde. Es folgten Rollen in „The Big C“ und zuletzt in dem preisgekrönten Netflix-Film „Hillbilly Elegy“.

    Seine neuseeländische Schauspielkollegin Luciane Buchanan erlangte mit der Serie „The Blue Rose“ und „Filthy Rich“ Bekanntheit und spielte zuletzt in der Netflix-Serie „Die Reise nach Westen“ mit.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen