„The Mindy Project“: Comedy Central zeigt fünfte Staffel

    Neue Folgen als Deutschlandpremiere ab Juni

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 03.05.2018, 20:00 Uhr

    „The Mindy Project“ – Bild: FOX
    „The Mindy Project“

    Nach einer etwas längeren Pause hat Comedy Central neue Folgen von „The Mindy Project“ angekündigt. Die fünfte Staffel der Comedyserie von und mit Mindy Kaling wird ab dem 18. Juni in deutscher Erstausstrahlung zu sehen sein. Comedy Central zeigt sie montags bis freitags um 17.05 Uhr.

    Die Comedyserie um die hoffnungslos romantische aber auch sehr eigenwillige Frauenärztin Mindy Lahiri lief ursprünglich auf dem US-Network FOX, wo sie nach drei Staffeln eingestellt wurde. Allerdings hat der Streamingdienst Hulu Interesse bekundet und die Serie fortgesetzt. Die Episoden der nun von Comedy Central angekündigten fünften Staffel stammen aus der US-Season 2016/17.

    Darin gibt es zwei neue Gesichter in wiederkehrenden Rollen zu sehen: Bryan Greenberg, bekannt aus „How to Make It in America“ und „One Tree Hill“, sowie „Blood & Oil“-Veteranin Rebecca Rittenhouse. Greenberg verkörpert Ben, den Pfleger auf einer Kinderstation, der sich mit Mindy und den sich stets verändernden Krankheiten ihres Kindes herumschlagen muss. Rittenhouse spielt die junge Ärztin Anna, die zwar einiges auf dem Kasten hat, aber in der Gemeinschaftspraxis zu einer neuen Widersacherin für Mindy wird.

    „The Mindy Project“ endete im November 2017 mit einer zehnteiligen sechsten Staffel bei Hulu. Der Streamingdienst gab gestern grünes Licht für das nächste Project von Serienschöpferin Mindy Kaling: Zusammen mit Matt Warburton hat sie eine neue Miniserie entwickelt, die auf dem Film „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“ basiert. Die kommende Serie „Four Weddings and a Funeral“ schildert die Erlebnisse eines Freundeskreises, deren Leben durch vier Hochzeiten und einen Todesfall miteinander verbunden sind. Weitere Details wurden noch nicht verraten.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Schön, dass es weitergeht. Hoffentlich bringen die dann auch gleich nmoch die kurze 6. Staffel.

      Mir graut es zwar, dass Comedy Central es wieder bringt - aber sonst gibts ja leider keinen Sender, der diese Sitcom ausstrahlt. Also hoffen, dass der Sender nicht wieder soviel Mist macht wie sonst immer...

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen