„The Casual Vacancy“: BBC nennt Besetzung für Rowling-Miniserie

    „Harry Potter“-Darsteller Michael Gambon in einer der Hauptrollen

    Ralf Döbele – 10.06.2014, 08:19 Uhr

    Michael Gambon als Dumbledore in der „Harry Potter“-Reihe

    Die BBC hat die ersten Besetzungsmitglieder von „The Casual Vacancy“ bekannt gegeben. Bei der dreiteiligen Miniserie handelt es sich um die Verfilmung des Romans „Ein plötzlicher Todesfall“ von „Harry Potter“-Autorin J. K. Rowling (fernsehserien.de berichtete). Sie entsteht in Ko-Produktion mit HBO. Im Zentrum der Handlung steht das nur scheinbar idyllische englische Städtchen Pagford, hinter dessen Fassaden Kämpfe und Kleinkriege aller Art ausgefochten werden.

    Angeführt wird das Ensemble von Michael Gambon, der hier Howard Mollison spielt, den Inhaber des örtlichen Delikatessenladens. Gambon hatte bereits in sechs der „Harry Potter“-Filme Albus Dumbledore verkörpert. Julia McKenzie („Tagebuch eines Skandals“) schlüpft in die Rolle von Howards Frau Shirley. Ihr Sohn Miles wird von Rufus Jones („The Wrong Mans“) verkörpert, dessen Ehefrau Samantha von Keeley Hawes („Line of Duty“).

    „Skyfall“-Veteran Rory Kinnear spielt Stadtratsmitglied Barry Fairbrother und Keeley Forsyth („Coronation Street“) wird als die Drogensüchtige Terri Weedon zu sehen sein. Ihre Tochter Krystal wird von der Newcomerin Abigail Lawrie gespielt. Ebenfalls Teil des Ensembles sind Monica Dolan („W1A“), Simon McBurney („Die Borgias“), Richard Glover, Marie Critchley („Emmerdale“) und Michelle Austin.

    Die Drehbuchadaption stammt von Sarah Phelps („Charles Dickens’ Große Erwartungen“), Regie führt Jonny Campbell („In the Flesh“). Die drei Episoden von „The Casual Vacancy“ haben jeweils die Länge von einer Stunde. Die Dreharbeiten beginnen Anfang Juli im Südwesten Englands. Mit der Ausstrahlung ist 2015 zu rechnen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen