„Super Pumped“: Showtime schickt neue Serie von „Billions“-Machern frühzeitig in die Verlängerung

    Nach Uber widmet sich Staffel zwei den Facebook-Verantwortlichen

    Vera Tidona – 16.02.2022, 16:29 Uhr

    Joseph Gordon-Levitt in der ersten Staffel „Super Pumped“ – Bild: Showtime
    Joseph Gordon-Levitt in der ersten Staffel „Super Pumped“

    Der US-Sender Showtime schickt seine neue Serie „Super Pumped“ von den „Billions“-Machern noch vor der Premiere der ersten Staffel am 27. Februar in die nächste Runde. Die Anthologie-Serie widmet sich mit Staffel zwei den Machern des Social-Media-Giganten Facebook. Im Zentrum steht die Beziehung zwischen Geschäftsführerin Sheryl Sandberg und Facebook-Gründer Mark Zuckerberg. Die erste Staffel geht dem Phänomen Uber auf den Grund (fernsehserien.de berichtete).

    Während man sich noch an die neue Unternehmensbezeichnung Meta Platforms gewöhnen muss, dürfte das weltweit größte Social-Media-Network den meisten eher unter dem früheren Namen Facebook ein Begriff sein. Im Zentrum der Handlung steht die Entstehungsgeschichte von Facebook, insbesondere die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Unternehmerin Sheryl Sandberg, die seit 2008 als Mitgeschäftsführerin (COO) von Facebook die Geschicke des Unternehmens leitet, und Facebook-Gründer Mark Zuckerberg. In den vergangenen Jahrzehnten entwickelte sich Facebook zum Marktführer und baut massiv seinen Einfluss und Wirkungsbereich weltweit weiter aus, was nicht ohne Kritiken bleibt.

    Eine erste Besetzung für die beiden Hauptakteure der Serie stehen noch nicht fest. Entwickelt wird „Super Pumped“ von den Produzenten Brian Koppelman, David Levien und Beth Schacter, die auch für die Drehbücher verantwortlich zeichnen.

    Die erste Staffel handelt von der Entstehungsgeschichte von Uber und ist mit Uma Thurman („Kill Bill“), Joseph Gordon-Levitt („Snowden“), Kyle Chandler („Bloodline“) und Jon Bass („Miracle Workers“) prominent besetzt (fernsehserien.de berichtete).

    Erst kürzlich wurde eine weitere Serienproduktion über ein ähnliches Thema bekannt gegeben: Konkurrent HBO erzählt mit der angekündigten Miniserie „Inside Facebook“ ebenso von dem Werdegang der Facebook-Geschäftsführerin Sheryl Sandberg mit Claire Foy in der Hauptrolle (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen