Sarah Wayne Callies kehrt mit „Council of Dads“ ins TV zurück

    Schwer erkrankter Familienvater versammelt Freunde als möglichen Ersatz

    08.05.2019, 11:44 Uhr – Bernd Krannich

    Sarah Wayne Callies kehrt mit "Council of Dads" ins TV zurück – Schwer erkrankter Familienvater versammelt Freunde als möglichen Ersatz – Bild: Quantrell Colbert/NBC
    Das „Council of Dads“: J. August Richards als Dr. Oliver Post, Clive Standen als Anthony Lavelle, Michael O’Neill als Larry Malvern

    US-Sender NBC hat dem Drama „Council of Dads“ eine Serienbestellung gegeben. Es basiert auf einer Buchvorlage und handelt von einem Mann, der im Angesicht der eigenen Sterblichkeit einen Kreis seiner besten Freunde bildet, die ihn nach seinem Tod in ihrer Gesamtheit in der Rolle als „Familienvater“ vertreten könnten. „The Walking Dead“-Darstellerin Sarah Wayne Callies spielt die Ehefrau. Man kann sich gut vorstellen, dass NBC mit diesem Format auf die Zuschauer abzielt, denen auch „This Is Us“ gefällt.

    Die Serie basiert auf dem Sachbuch „The Council of Dads: My Daughters, My Illness and the Men Who Could Be Me“, das Bestseller-Autor Bruce Feiler 2010 veröffentlicht hat. Diese Memoiren behandeln seine Strategie, nach einer schwerwiegenden Krebsdiagnose im Jahr 2008 für die spirituelle Zukunft seiner Familie Sorge zu tragen, indem er sechs geschätzte Freunde um Mithilfe bat, ihre jeweiligen Talente, die ihm im Leben geholfen hatten, auch nach seinem Tod in den Dienst seiner Hinterbliebenen zu stellen – und insbesondere seinen Töchtern bei Dingen auszuhelfen oder als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen, bei denen es der Mutter an Expertise fehlte oder eben sonst eine zusätzliche helfende Hand benötigt würde. Feiler konnte die Erkrankung überwinden.

    In der Serie erwartet das Ehepaar Robin (Callies) und Scott (Tom Everett Scott) erneut Nachwuchs, daneben hat Scott vier Kinder – die älteste Tochter Luly (Michele Weaver) stammt aus einer früheren Beziehung und die Besetzung der Rolle der Tochter Charlotte mit der asiatischen Darstellerin Thalia Tran deutet auf eine Adoption dieses Kindes hin.

    Das „Council“ besteht aus drei Männern: Scotts ältestem Freund Anthony (Clive Standen), ein extrovertierter Koch; Larry (Michael O’Neill), Scotts Sponsor bei den Anonymen Alkoholikern; sowie seinem Arzt Dr. Oliver Post (J. August Richards) – der ist ein angesehener Chirurg und Onkologe, Scotts behandelnder Arzt und zudem Robins bester Freund. Scotts Ehefrau arbeitet als Frauenärztin im selben Krankenhaus wie Oliver.

    Tony Phelan und Joan Rater haben die Drehbuchadaption geschrieben, das von Universal Television in Zusammenarbeit mit Jerry Bruckheimer Television und Midwest Livestock Productions umgesetzt wurde.

    „Council of Dads“ ist die dritte neue Serienbestellung bei NBC im Vorfeld der Upfronts, nach „Bluff City Law“ und „Sunnyside“ (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen