Rückkehr nach 25 Jahren: Kottan ermittelt wieder

    Nostalgisches Kino-Comeback in Original-Besetzung

    Michael Brandes – 18.06.2010

    Rückkehr nach 25 Jahren: Kottan ermittelt wieder – Nostalgisches Kino-Comeback in Original-Besetzung – Bild: 3sat

    Lange Zeit hatte der österreichische Regisseur Peter Patzak vergeblich versucht, dem ORF eine Neuauflage seines Serienklassikers „Kottan ermittelt“ schmackhaft zu machen (fernsehserien.de berichtete). Nun wird Kottan sein Comeback im Dezember 2010 auf der Kinoleinwand erleben. In Wien haben die Dreharbeiten zu „Kottan ermittelt – Rien ne va plus“ begonnen.

    Die Rückkehr der Serie in Spielfilmform gleicht einem Familientreffen: Patzak führt wieder Regie, der Film wird wie die Serie von Satel Film produziert und Lukas Resetarits wird wieder in die Rolle des Majors Adolf Kottan schlüpfen. Auch Bibiane Zeller ist wieder als Kottans Ehefrau dabei. Das Drehbuch schrieb Jan Zenker, der Sohn des verstorbenen „Kottan“-Erfinders Helmut Zenker.

    „Für mich ist es ein echtes Phänomen, dass sich 36 Jahre nach der ersten Begegnung mit den Kottan-Charakteren und 26 Jahre, nachdem wir uns verlassen mussten, dieses Projekt nahtlos so weiterfühlt, als wäre keine Zeit dazwischen vergangen“, wird Patzak vom Internetportal „Der Westen“ zitiert. Die Polizei lief 1976 bei der „Kottan“-Erstausstrahlung Sturm gegen die Satire, für den ORF hagelte es Zuschauerbeschwerden und sogar das Parlament in Wien musste sich mit Kottan beschäftigen. Lukas Resetarits will in seiner Rolle weiter provokant bleiben: „Die Werte des Majors sind immer noch da, der Zorn auch“.

    Patzak kündigt einen ruppigen Film an, der im Wirtschaftsmilieu spielt. Kottan ist vom Dienst suspendiert, wird aber nach zwei Morden von Polizeipräsident Pilch (Udo Samel ersetzt den verstorbenen Kurt Weinzierl) reaktiviert. Er stößt auf ein seltsames Todesspiel: Sieben Menschen zahlen jeweils eine halbe Million Euro, um sich gegenseitig umzubringen. Der letzte Überlebende kassiert die 3,5 Millionen Gesamtsumme. „Es wird in dem Film das drin sein, was draufsteht“, verspricht Patzak.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Hallo und guten Abend!

      Prinzipiell eine gute Nachricht, aber ich hoffe, dass das gut geht. Die heutige Generation Schauspieler, die neben den wenigen "Originalen" zum Einsatz kommt, kenn das Original gar nicht mehr (wie im weiter oben geposteten Filmlink zu "Seitenblicken" offenbart) und da ist es mehr als unsicher, dass die - so gut es auch immer geht - das seinerzeitige Flair und den morbiden Charme rüberbringen.

      Lassen wir uns also überraschen.

      Viele Grüße
      Fernsehgucker
      • am via tvforen.de

        Die Musik zwischendurch waren doch immer so tolle Oldies damals, oder täusche ich mich? Deshalb fand ich die Serie immer so gut. Oder war das Eis am Stiel oder Kottan und Eis am Stiel?? ich meine beides war mit Oldie-Music hinterlegt.
    • am via tvforen.de

      Huch, es gibt Drehbücher, die nicht mehr zum Einsatz gekommen sind. Das verwundert mich, ich dachte Kottan wäre in Österreich unumstritten gewesen.
      • am via tvforen.de

        Ein erster Videobericht:

        http://tvthek.orf.at/programs/1360-Seitenblicke/episodes/1457235-Seitenblicke/1459711-Kottan-kehrt-zurueck
        • am via tvforen.de

          Die Satire "Kottan ermittelt" war einfach geil. Da werden z. B. beim Öffnen der Wagentüren von nachfolgenden Autos die Türen abgefahren, der Polizei wurden die Räder am hellichten Tage entwendet und der einbeinige Schremser hatte in seiner Krücke eine Maschinenpistole.
          "Inschpektor gibts koan"
          • am via tvforen.de

            Und dann der Kaffeeautomat mit seiner Phobie gegen den Herrn Pilch!!
            Genial die Serie und eigentlich kann das mit der Rückkehr nicht gut gehen.
            Aber warten wir es mal ab.
          • am via tvforen.de

            Haben die nicht auch einmal mitten im Winter Kottans Geburtstag im Freien gefeiert?
          • am via tvforen.de

            Schau mal hier:

            http://www.kottan-ermittelt.at/episoden/

            Folge 2
          • am via tvforen.de

            Der Kaffeeautomat wurde doch angeschafft, weil sich alle immer den Mund an dem selbstgekochten verbrannt hatten.

            Nicht zu vergessen die Fernsehansagerin, die sich mit Kottan unterhalten hat.
            Einmal hat sie dann doch vor seiner Tür gestanden, als er einfach abgeschaltet hatte.

            Und dann die Laufschrift, dass in einer deutschen Stadt (Name weiß ich nicht mehr) ein UFO gelandet ist, Sondersendung direkt im Anschluß.
          • am via tvforen.de

            Wollten die nicht auch den Rasenmäher am vollgeschneiten Rasen ausprobieren?
          • am via tvforen.de

            wolle64 schrieb:
            -------------------------------------------------------

            >
            > Und dann die Laufschrift, dass in einer deutschen
            > Stadt (Name weiß ich nicht mehr) ein UFO gelandet
            > ist, Sondersendung direkt im Anschluß.

            Duisburg - ein Seitenhieb gegen den Duisburger Kommissar Schimanski. Das gab damals richtig Ärger, das ZDF musste sich bei den Zuschauern entschuldigen, die massenhaft beim Sender anriefen.
          • am via tvforen.de

            Naja, wer sich diese Serie ansieht, und sowas ernst nimmt http://www.cosgan.de/images/smilie/konfus/p020.gif
          • am via tvforen.de

            Heute in einer Woche ist es dann so weit, am 3.12.2010, da ist "Kottan ermittelt - rien ne vas plus" dann in den Kinos zu sehen.

            http://www.kottanermittelt-derfilm.at/

            Edit: Bin an der falschen Stelle im Thread gelandet. Sorry.
        • am via tvforen.de

          Die Idee ist so grotesk, daß sie schon wieder gut sein könnte. Insbesondere angesichts der Tatsache, daß man noch lebende Hauptdarsteller wieder einsetzen möchte. Bibiane Zeller ist inzwischen über achtzig und Lukas Resetarits - einstmals wirklich Eye Candy - wäre vom Äußeren her heute eine gute Besetzung für die Rolle des Drballa.
          • am via tvforen.de

            Auja!!

            Da bin ich mal gespannt.
            Vielleicht gibt es dann auch einen Inspektor.

            Aber der Original-Schrammel und der Original-Schremser werden mir fehlen wie der Original-Pilch.

            weitere Meldungen