RTL und VOX zeigen Oprah-Interview mit Harry & Meghan großflächig

    Themenschwerpunkt am 8. März mit Programmänderungen

    Vera Tidona – 05.03.2021, 15:37 Uhr

    Prinz Harry und Herzogin Meghan beim Interview mit Oprah Winfrey – Bild: TVNOW/Harpo Productions - Joe Pugliese
    Prinz Harry und Herzogin Meghan beim Interview mit Oprah Winfrey

    Sowohl RTL als auch VOX kündigen an, am kommenden Montag, den 8. März das exklusive Interview von Oprah Winfrey mit Prinz Harry und Herzogin Meghan in voller Länge zu zeigen. Hierzu wird das Programm großflächig geändert: RTL widmet sich den kompletten Nachmittag mit Specials dem royalen Paar, das Interview selbst geht um 15:20 Uhr auf Sendung. Bei VOX wird das Gespräch um 22:15 Uhr noch einmal gezeigt. Zudem steht es nach der RTL-Ausstrahlung auch bei TVNOW auf Abruf bereit.

    Bereits im Vorfeld sorgt das angekündigte große Interview mit Harry und Meghan, die sich den persönlichen Fragen der US-Talkmasterin stellen, für enorme Aufmerksamkeit. Die Wahl-Amerikaner, die sich von all ihren royalen Pflichten im britischen Königshaus zurückgezogen haben und diesbezüglich bereits für wilde Spekulationen sorgten, leben inzwischen in Los Angeles. Meghan hat erst kürzlich vor Gericht einen Sieg gegen die Berichterstattung britischer Boulevardzeitungen für sich entscheiden können. Mit Spannung erwarten sowohl in den USA als auch auf der anderen Seite des großen Teichs die Zuschauer Details und Enthüllungen über die aktuelle Situation, auch im Hinblick auf die königliche Familie.

    Programmgestaltung am Montag, den 8. März bei RTL:

    Programmgestaltung am Montag, den 8. März bei VOX:

    Die für diesen Abend angekündigte Folge von „Lust oder Frust – Die Sexbox“ bei VOX wird auf die darauffolgende Woche (Montag, 15. März) verschoben, ab 22:15 Uhr laufen dann zwei Folgen hintereinander. „Goodbye Deutschland!“ entfällt an beiden Tagen ersatzlos.

    „Wir lieben Tiere“, „Tierretter mit Herz“ und „Die Superhändler“ müssen am Montagnachmittag bei RTL weichen. Auch die langjährige Daily Soap „Unter uns“ wird um 17:30 Uhr nicht zu sehen sein, die Kölner verweisen aber auf die kostenlose Verfügbarkeit bei TVNOW und die Ausstrahlung auf dem eigentlichen Wiederholungssendeplatz am Dienstagmorgen (9. März) um 9:00 Uhr.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      ORF-Online-Meldung von 03:28 Uhr: https://orf.at/stories/3204383/
      • am via tvforen.de

        Klaro: Wenn mir gar nichts mehr einfällt oder ich einfach zu faul bin, ordentlich zu diskutieren und mir gute Argumente auszudenken, kreische ich auch immer: "Das ist alles nur, weil ich eine Frau bin!"

        Zumal "Sexismus" im Moment als Thema im Erregungsfeuilleton und in den Krawallmedien generell (Gibt's eigentlich noch andere?) ganz schwer in Mode ist. Wenn man aber auch ein Thema bedienen kann, das derzeit noch beliebter ist und mit dem man sich noch besser zum Daueropfer stilisieren kann, dem niemand widersprechen darf, wär man natürlich blöd, diese Karte nicht zu ziehen, schließlich möchte man maximale Aufmerksamkeit, maximale Unantastbarkeit und maximalen Marktwert.

        Und bei Vorwürfen bleibt man am besten immer schön vage, weil es dann umso schwerer ist, sie zu widerlegen (und einen erst recht niemand wegen Verleumdung o.ä. belangen kann). Zudem gilt nach wie vor eine Grundregel der Diffamierung: Irgendwas bleibt immer hängen.
      • am via tvforen.de

        Wenn man in ein Königshaus einheiratet, ist es extrem naiv zu glauben,
        dass dies nur Vorteile hat. Harry hat wohl die verkehrte, eine falsche Frau geheiratet.
        Kann vorkommen ....
      • am via tvforen.de

        Sexismusvorwurf ist immer als Argument gut, klar. Aber Rassismus ist wohl noch eine Stufe höher einzuschätzen. Und sexistischer Rassismus ist praktisch im Moment unschlagbar. Wenn es Frauen wie die Herzogin von Sussex betrifft potenziert sich das Erregungspotenzial wahrscheinlich noch einmal. Da haben die Schmierblättchen noch ein Jahr lang Futter und Sender wie RTL erstmal Programm für einen Tag plus tagelange Nachbereitung in den diversen Magazinsendungen.

        Das musste dir mal richtig überlegen: Da gibt es "Vorberichte" und anschließend die "Analyse" eines Interviews, dessen Inhalt längst bekannt ist. Und trotzdem wird es wohl funktionieren: Millionen dummer Menschen werden sich den Humbug anschauen seufz. Vielleicht gibts ja am Wochenende eine Solidaritätsdemo für die armen Opfer die nun in Kalifornien ihr Dasein fristen müssen. Aber das hängt wohl von Wetter und der (Social-) Media-Präsenz ab.
      • am via tvforen.de

        Ist auch noch ein ARD Brennpunkt dazu in Arbeit ? ( "Wie kann es jetzt nur weitergehen ?" oder alternativ "Hat Spahn auch hier erneut versagt ? Warum hat er nicht genug Queens bestellt ?")

        Derweil klärt Prof. Lesch im ZDF, welche schädlichen Auswirkungen das Interview auf das Klima haben wird.
      • am via tvforen.de

        yrkoon schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Ist auch noch ein ARD Brennpunkt dazu in Arbeit ?
        > ( "Wie kann es jetzt nur weitergehen ?" oder
        > alternativ "Hat Spahn auch hier erneut versagt ?
        > Warum hat er nicht genug Queens bestellt ?")
        >
        > Derweil klärt Prof. Lesch im ZDF, welche
        > schädlichen Auswirkungen das Interview auf das
        > Klima haben wird.

        Hätten Joko & Klaas vielleicht auch noch 15 Minuten Sendezeit übrig? ;-)
      • am via tvforen.de

        Oder Mock Lukeridge ?
      • am via tvforen.de

        Breaking News vom Postillon:

        https://www.der-postillon.com/2021/03/juergen-und-helga.html
    • am via tvforen.de

      Gähn!
      • am via tvforen.de

        sack reis in china...wisst ihr
      • am via tvforen.de

        Ich habe gehört, dass in Peking gestern ein Fahrrad umgefallen ist.
      • am via tvforen.de

        Was Frauen wirklich interessiert (siehe auch die anscheinend immer weiter wachsende Zahl von "Frauenzeitschriften" - oder werden die hauptsächlich von Männern gekauft?) - natürlich neben ihrem Aussehen (Faltenfreiheit! Schwabbelgrad!), ihrer Kleidung und der enorm wichtigen Frage, ob sie zu fett sind oder welche blöde Schlampe es gerade ist und deshalb sterben sollte, was frau ihr gern in schwesterlicher Solidarität via asozialen Medien mitteilt.

        Welch wunderbarer Beitrag zum roten Muttertag!
      • am via tvforen.de

        Ich weiß gerade nicht, ob ich als Mann das jetzt auch wirklich schreiben darf, aber ich mach's trotzdem:

        Danke, danke, danke! *amüsiert grins*
    • am via tvforen.de

      TV Wunschliste schrieb:
      -------------------------------------------------------
      >
      > Programmgestaltung am Montag, den 8. März bei
      > RTL: 14.00 Uhr: "Punkt 12 Spezial": Harry und
      > Meghan - Bruch mit dem Königshaus (mit Katja
      > Burkard) 15.00 Uhr: "Exclusiv Spezial": Harry und
      > Meghan - Der Countdown (mit Frauke Ludowig, Guido
      > Maria Kretschmer und Michael Begasse) 15.20 Uhr:
      > "Exclusiv Spezial": Harry und Meghan - Das
      > Interview mit Oprah 17.20 Uhr: "Exclusiv
      > Spezial": Harry und Meghan - Die Analyse (mit
      > Frauke Ludowig, Guido Maria Kretschmer und Michael
      > Begasse)
      >

      Wer sich für das Thema interessiert: ok, aber eine "Countdown-Sendung" zu einem aufgezeichneten (!) Interview kommt mir doch reichlich merkwürdig vor. Zumal zu diesem Zeitpunkt ja schon alle wissen, was in der US-Sendung passiert ist.
      • am via tvforen.de

        In Frankfurt ist eine Bockwurst geplatzt.
        Da koennte man auch eine interessante Sendung draus machen.
      • am via tvforen.de

        Helmprobst schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Wer sich für das Thema interessiert: ok, aber
        > eine "Countdown-Sendung" zu einem aufgezeichneten
        > (!) Interview kommt mir doch reichlich merkwürdig
        > vor. Zumal zu diesem Zeitpunkt ja schon alle
        > wissen, was in der US-Sendung passiert ist.

        Vielleicht müssen die TV-Redaktionen bis zu "ihren" Ausstrahlungen hierzulande an Untertiteln fürs Publikum feilen? (Bei den österreichischen Nachbarn gibt's nämlich einen ähnlich komischen Sendeplan.) Oder es hat irgendwas mit Verwertungsrechten o.ä. zu tun... (Letzten Endes ist's mir aber eh wurscht, da ich nicht zur primären Zielgruppe gehör'. ;-) )
    • am

      7 Millionen Dollar haben die beiden Nichtsnutze für das Interview erhalten. Und das sieht sich einer an ? Einfach ekelhaft.
      • am

        Ich halte das Interview für einen Riesenfehler. Zoff mit der Family ist immer nervig, sollte aber auch genau in dieser bleiben. Ich bezweifle, dass Harry die Folgen richtig einschätzt.
        • am

          Ich schaue RTL schon lange nicht mehr.
          • am

            Hier ist am Montag Feiertag. :) Ich könnte, wenn ich wollte, also stundenlang von Meghan und Prinz Pantoffel berieselt werden. Ich will halt nur nicht. Keine Ahnung, warum die RTL-Gruppe so einen Aufwand um dieses arme arme Pärchen macht, aber bitte. Wird schon ein paar Leser und Leserinnen des Goldenen Blatts geben, die auch hier keine Minute verpassen wollen.
            • (geb. 1979) am

              So schade das ich kein Rtl schaue und kein Tv Naaaaau habe und leider bis 16 uhr arbeiten muß und die hälfte verpassen würde, das wird bestimmt so spannend ich wollte doch schon immer wissen was die Beiden so zu erzählen haben aber veilleicht kann mir ja hier einer eine Zusammenfassung posten
              • am

                Warum eigentlich nachmittags? Wird es live übertragen? Oder wäre da eine Programmierung von 20:15-0:00 Uhr nicht sinnvoller?
                • am

                  So belanglos und gehaltvoll, wie eine entwertete Briefmarke unter Schuh. 😋🍻

                  weitere Meldungen