Robert Sean Leonard („Dr. House“) ergänzt Cast der zweiten Staffel von „The Gilded Age“

    Zahlreiche Zugänge und Beförderungen für neue Folgen des Historien-Dramas

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 25.04.2022, 13:43 Uhr

    Robert Sean Leonard bei einem Gastauftritt in „The Good Doctor“ – Bild: ABC
    Robert Sean Leonard bei einem Gastauftritt in „The Good Doctor“

    In Deutschland ist bei Sky am Freitag die Auftaktstaffel von „The Gilded Age“ an den Start gegangen, in den USA befindet sich die zweite Staffel der Historienserie von „Downton Abbey“-Schöpfer Julian Fellowes bereits in Vorbereitung. Dazu gibt es mittlerweile zahlreiche Castingneuigkeiten.

    Zum einen wurden gleich sage und schreibe 13 bisherige Nebendarsteller in den Hauptcast der HBO-Serie befördert. Damit wird auch der Fokus auf die Dienerschaften der beiden zentralen New Yorker Haushalte geschärft, womit sich „The Gilded Age“ Fellowes’ großem britischen Erfolg annähert (mehr zu den Beförderungen aus Spoiler-Gründen unten). Daneben wurden Robert Sean Leonard („Dr. House“, „Der Club der toten Dichter“) und Laura Benanti (zuletzt „Younger“) sowie Christopher Denham, David Furr, Ben Lamb, Matilda Lawler, Dakin Matthews, Michael Braugher und Nicole Brydon Bloom für neue wiederkehrende Gastrollen in der zweiten Staffel engagiert, während Rebecca Haden nach einem vereinzelten Gastauftritt als mysteriöse Flora McNeil in der ersten Staffel in Staffel zwei mit einem größeren Part zurückkehrt.

    Im Zentrum von „The Gilded Age“ steht ein Blick auf eine Zeit des markanten sozialen Umbruchs in New York City. Die Handlung setzt im Jahr 1882 ein, als die verarmte Marian Brook (Louisa Jacobson) bei ihren Tanten Ada Brook (Cynthia Nixon) und Agnes van Rhijn, geborene Brook (Christine Baranski), Aufnahme findet, die durch ihre Familiengeschichte der High Society der Stadt angehören. Dort hinein möchte auch Bertha Russell (Carrie Coon) vorstoßen, deren Ehemann George (Morgan Spector) durch ehrgeizige und skrupellose Geschäfte ein gewaltiges Vermögen angehäuft hat. Allerdings verschließen die Damen der High Society den Neureichen den Zugang zu ihren Kreisen, wo immer möglich.

    Robert Sean Leonard übernimmt die Rolle als Reverend Matthew Forte, ein freundlicher Priester, der gerade aus Boston nach New York gekommen ist und nun der Kirchengemeinde vorsteht, die von der High Society frequentiert wird. Laura Benanti porträtiert die Witwe Susan Blane, deren deutlich älterer Ehemann kürzlich verstorben ist und die nun den Russell-Spross Larry (Harry Richardson) als Architekt für eine ausgedehnte Renovierung ihres Anwesens in Newport engagiert.

    Bloom porträtiert Caroline Stuyvesant, ein Mitglied der High Society, auf die Van-Rhijn-Sohn Oscar (Blake Ritson) ein Auge als potentielle Gattin wirft, da ihre Familie vermögend ist. Braugher ist als Booker T. Washington dabei, ein bekannter Pädagoge, der die Journalisten T. Thomas Fortune (Sullivan Jones) und Peggy Scott (Denée Benton) an seine Schule einlädt. Denham und Haden spielen das Ehepaar Flora und Robert McNeil – Flora ist Spross einer alteingesessenen Familie, ihr als Banker tätiger Mann versucht, durch die Fallstricke der High Society zu manövrieren. Furr ist als Agnes’ Neffe (durch ihren Gatten) Dashiell Montgomery zu sehen, der frisch verwitwet und wohlhabend ist und nun mit seiner jungen Tochter Frances (Lawler) nach New York gezogen ist. Lamb schließlich ist als The Duke of Buckingham neu in der Serie – ein britischer Adliger, in dem Bertha ein Instrument für ihre Ziele ausgemacht hat und den sie als potentiellen Ehemann ihrer Tochter Gladys (Taissa Farmiga) sieht.

    13 Beförderungen und ein Abgang – SPOILER zur ersten Staffel von „The Gilded Age“

    Folgende Darsteller:innen, die in der ersten Staffel wiederkehrende Gastrollen inne hatten, wurden mit Staffel zwei in den Hauptcast befördert: Debra Monk (Dienerin Armstong im Van-Rhijn-Haushalt), Kristine Nielsen (Köchin Mrs. Bauer im Van-Rhijn-Haushalt), Taylor Richardson (Magd Bridget im Van-Rhijn-Haushalt), Ben Ahlers (Diener Jack Trotter im Van Rhijn-Haushalt), Douglas Sills (Chef-Koch Baudin aka Borden im Russell-Haushalt), Michael Cerveris (George Russells Diener Watson), Erin Wilhelmi (Magd Adelheid Webber im Russell-Haushalt), Celia Keenan-Bolger (Haushälterin Mrs. Bruce im Russell-Haushalt), Patrick Page (George Russells Sekretär Richard Claym) sowie Sullivan Jones als oben bereits erwähnter Verleger T. Thomas Fortune und Kelli O’Hara und Donna Murphy als Aurora Fane beziehungsweise Mrs. Astor, zwei Damen der New Yorker Gesellschaft. Ebenfalls befördert wurde Kelley Curran als Turner, die frühere persönliche Dienerin von Bertha Russell, während Thomas Cocquerel in der Rolle als Anwalt Tom Raikes die Serie nach einer Hauptrolle in der ersten Staffel verlässt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen