„Rescue Me“-Stars Callie Thorne und Denis Leary in Crime-Pilot wiedervereint

    In Ungnade gefallener Ex-Cop kämpft gegen seine Alzheimer-Erkrankung

    "Rescue Me"-Stars Callie Thorne und Denis Leary in Crime-Pilot wiedervereint – In Ungnade gefallener Ex-Cop kämpft gegen seine Alzheimer-Erkrankung – Bild: FX
    Denis Leary und Callie Thorne in „Rescue Me“

    Dem Kabelsender USA Network steht eine kleine „Rescue Me“-Reunion ins Haus. Für den neuen Drama-Pilot „Erase“ setzt Autor und Hauptdarsteller Denis Leary auf eine alte Kollegin. Callie Thorne wird ebenfalls eine der Hauptrollen in dem Projekt übernehmen und damit erneut mit ihrem früheren „Rescue Me“-Kollegen vor der Kamera stehen.

    „Erase“ wird als eine Mischung aus Crime-Thriller und schwarzhumoriger Komödie beschrieben und handelt von Donal O’Neal (Leary), einem in Ungnade gefallenen Ex-Cop. O’Neal entschließt sich, das Richtige zu tun und seine korrupten Kollegen zur Verantwortung zu ziehen. Doch dieser Kampf und sein „fotografisches Gedächtnis“ werden durch eine fortschreitende Alzheimer-Erkrankung behindert.

    Callie Thorne verkörpert Donna O’Neal, Donals Ex-Frau, die Mutter seiner Kinder und seine erste große Liebe. Donna hat strikte moralische Grundsätze, ihr Mitgefühl ist zugleich ihre Stärke und ihre Achillesferse.

    In „Rescue Me“ spielte Callie Thorne sieben Staffeln lang Sheila Keefe, die Liebhaberin von Learys Hauptfigur Tommy Gavin. Auch in Learys FX-Nachfolgeserie „Sex&Drugs&Rock&Roll“ absolvierte sie eine Gast-Storyline. Danach spielte sie die Titelrolle in der Sport-Dramedy „Dr. Dani Santino – Spiel des Lebens“ und Captain Nancy Santiani in „Detective Laura Diamond“. Wiederkehrende Rollen hatte Thorne zudem in „Emergency Room“, „The Wire“ und „The Americans“.

    27.06.2018, 14:00 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung