„Rentnercops“: Starttermin für neues Ermittler-Duo steht fest

    Peter Lerchbaumer übernimmt Rolle von Wolfgang Winkler

    Dennis Braun
    Dennis Braun – 21.11.2019, 14:48 Uhr

    Die neuen „Rentnercops“ Edwin Bremer (Tilo Prückner, l.) und Günter Hoffmann (Peter Lerchbaumer, 2.v.r.) mit Dezernatschefin Vicky Adams (Katja Danowski, 2.v.l.) und Kommissarsanwärter Hui Ko (Aaron Le, r.) – Bild: ARD/Kai Schulz
    Die neuen „Rentnercops“ Edwin Bremer (Tilo Prückner, l.) und Günter Hoffmann (Peter Lerchbaumer, 2.v.r.) mit Dezernatschefin Vicky Adams (Katja Danowski, 2.v.l.) und Kommissarsanwärter Hui Ko (Aaron Le, r.)

    Im April wurde bekannt, dass sich Schauspieler Wolfgang Winkler in den Ruhestand verabschiedet und somit auch die ARD-Vorabendserie „Rentnercops“ nach 40 Folgen verlässt (fernsehserien.de berichtete). Seine Rolle als Kommissar Günter Hoffmann wird zukünftig von Peter Lerchbaumer übernommen, der an der Seite von Edwin Bremer (Tilo Prückner) ermittelt. Nun steht auch der Starttermin für die vierte Staffel fest: 16 neue Folgen sind ab dem 8. Januar 2020 mittwochs um 18.50 Uhr im Ersten zu sehen.

    Im ersten neuen Fall mit dem Titel „Fossi“ wird in einem Wohnmobil, das seit Wochen falsch geparkt an den Poller Wiesen steht und mit Knöllchen übersät ist, die Leiche einer Frau gefunden. Vicky (Katja Danowski), die mit Edwin und Dr. Schmidt (Helene Grass) als erste vor Ort ist, erkennt in der Toten ihre ehemalige Schulkameradin ‚Fossi‘, Christina Möbius. Edwin und Günter finden heraus, dass Christina nicht das war, was sie ihrem Mann und den Nachbarn gegenüber behauptet hat: Jedenfalls kennt sie in der Bank, in der sie angeblich arbeitete, niemand. Was war ihr Geheimnis und wer ist ihr Mörder?

    Darüber hinaus bekommen es die Kommissare in der neuen Staffel mit einem Mann zu tun, der durch einen extrem starken Stromschlag ums Leben kam und dessen Leiche in einem Fahrradschuppen gefunden wird. Mysteriöse Todesfälle im Altersheim sind ebenso aufzudecken wie das Doppelleben einer Toten im Wohnmobil. Und wer hat den Besitzer einer Doppelgänger-Agentur vergiftet? Herauszufinden gilt auch, ob Außerirdische einen Mord begehen können … 

    Neben Dezernatschefin Vicky Adams und Rechtsmedizinerin Dr. Rosalind Schmidt gehört auch wieder der Kommissaranwärter Hui Ko (Aaron Le) zum Team.

    Die Drehbücher der Bavaria-Fiction-Produktion stammen von Headautorin Sonja Schönemann sowie Andreas Schmitz, Julia Thürnagel, Lars Albaum und Peter Güde. Regie führen Dennis Satin, Claudia Jüptner-Jonstorff, Janis Rattenni, Thomas Durchschlag und Patrick Winczewski.

    Die zurückliegende dritte Staffel stellte zum Finale mit insgesamt 2,59 Millionen Zuschauern einen neuen Reichweitenrekord auf. Nun bleibt abzuwarten, ob die Fans der Serie auch mit dem Hauptdarstellerwechsel die Treue halten werden.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1989) am melden

      Vielen Dank für den Hinweis, da hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen, der nun korrigiert wurde. (DB)
        hier antworten

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen