„Reginald the Vampire“: Trailer zur Serie mit Jacob Batalon („Spider-Man“) als Nachwuchsvampir

    Adaption der erfolgreichen Buchreihe „Fat Vampire“

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 24.07.2022, 20:48 Uhr

    Jacob Batalon als „Reginald the Vampire“ – Bild: Syfy
    Jacob Batalon als „Reginald the Vampire“

    Die neue Serie „Reginald the Vampire“ geht in den USA am 5. Oktober bei Syfy an den Start. In zehn Folgen spielt Jacob Batalon (Ned in den „Spider-Man“-Filmen des MCU) Reginald Andres, der in die Welt der Vampire eintaucht.

    Das ist in der Serie eine (Unter-)Welt, die von wunderschönen, durchtrainierten und eitlen Vampiren bevölkert wird. Und Reginald passt hier ebensowenig hinein, wie in die Welt der „durchschnittlichen“ Menschen. Auf der San Diego Comic-Con wurde nun ein ausführlicher Trailer veröffentlicht:

    Herausforderungen, denen sich Reginald stellen muss, sind unter anderem der Umgang mit der Frau, die er liebt, aber mit der er nicht zusammen sein kann; ein Boss, der ihn quält; und ein Vampir-Oberhaupt, das ihn am liebsten tot sehen würde. Glücklicherweise entdeckt Reginald an sich bisher übersehene Fähigkeiten, durch die er hier zum Held werden könnte.

    Die weiteren Hauptrollen haben Aren Buchholz (Todd), Emily Haine (Sarah Kinney), Georgia Waters (Penelope), Mandela Van Peebles (Maurice Miller), Marguerite Hannah (Ashley), Savannah Basley (Angela) und Sean Yves Lessard (Lebron)

    Das Format basiert auf der sechsteiligen Romanreihe „Fat Vampire“ von Johnny B. Truant. Die Adaption wurde von Harley Peyton („Twin Peaks“) entwickelt. Jeremiah Chechik („Shadowhunters: Chroniken der Unterwelt“) ist als ausführender Produzent und Regisseur dabei.

    Eine deutsche Heimat für „Reginald the Vampire“ ist bisher noch nicht bekannt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen