„Ray Donovan“ mit Liev Schreiber erhält doch noch Abschlussfilm

    Showtime bestellt finalen Spielfilm

    Vera Tidona – 25.02.2021, 11:25 Uhr

    „Ray Donovan“ kommt vom sonnigen Los Angeles nach New York City – Bild: Showtime
    „Ray Donovan“ kommt vom sonnigen Los Angeles nach New York City

    Showtime hat vergangenes Jahr überraschend die Serie „Ray Donovan“ nach sieben Staffeln abrupt abgesetzt – die Autoren waren recht sicher von einer Verlängerung ausgegangen beziehungsweise davon, dass man sie bei einer Absetzung vorgewarnt hätte, damit wie bei „Dexter“ oder „Homeland“ die Serie hätte abgerundet werden können. Eine richtiges Finale mit Liev Schreiber als Problemlöser wurde den Fans somit vorenthalten. Das soll sich nun ändern: Der US-Sender bestellt einen nachfolgenden Spielfilm, der noch offene Handlungsstränge rund um den Fixer zum würdigen Abschluss bringen soll.

    Nach dem vorzeitigen Aus der Dramaserie um den Privatdetektiv Ray Donovan, der als professioneller Problemlöser in Los Angeles tätig ist, wird der Spielfilm direkt an die Ereignisse der letzten Staffel anknüpfen. Darin erfährt Ray endlich die Wahrheit über den Tod seiner Schwester Bridget und nimmt an ihrem Mörder Rache. Mickeys Jagd nach dem Geld endet schließlich in einem Showdown zwischen den Sullivans und den Donovans.

    Im finalen Film begibt sich Ray auf die Suche nach dem geflüchteten Mickey, bevor dieser noch mehr Schaden anrichten kann. Außerdem soll die Vorgeschichte von Ray und Mickey sowie der jahrzehntelange Konflikt zwischen den Sullivans und den Donovans beleuchtet werden. Dafür macht die Handlung einen Zeitsprung und zeigt auf, wie vor 30 Jahren alles begann.

    Hauptdarsteller Liev Schreiber wird gemeinsam mit Serien-Autor und Showrunner David Hollander das Drehbuch schreiben. Hollander selbst übernimmt auch die Regie des Films. Als Produzenten sind neben Hollander und Schreiber wieder Mark Gordon, Bryan Zuriff und Lou Fusaro an Bord.

    Gedreht wird im Laufe des Jahres in New York. Ob die Produktion noch in diesem Jahr auf dem US-Sender gezeigt wird, steht noch aus.

    „Ray Donovan“ wurde mit insgesamt sieben Staffeln und 82 Folgen zwischen 2013 und 2020 für Showtime produziert. Die deutsche Erstausstrahlung fand auf dem Pay-TV-Sender Fox Channel statt. Im Free-TV wurde die Serie von 2015 bis 2017 mit den ersten vier Staffeln erstmals bei ZDFneo gezeigt, die Ausstrahlung der restlichen Staffeln steht noch aus.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      Freu ich mich drauf..sehr sogar..

      @ Sentinel2003 : Dann kucks halt nicht . So einfach ! Wird Dir eh nicht gefallen.Wie immer und bei allem.Sentinel schmeckts nicht. Dann geh doch zu Netto !
      • (geb. 1967) am

        Oh man, was habe ich als Fan denn von einen A´bschieds Film?? Ich möchte eine weiere Staffel!!!

        weitere Meldungen