Ramona Dempsey steigt bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ein

    Nele Lehmann sucht nach richtigem Mann

    Stefan Genrich – 24.06.2013, 13:41 Uhr

    Ramona Dempsey spielt Nele Lehmann in „GZSZ“ – Bild: RTL / Rolf Baumgartner
    Ramona Dempsey spielt Nele Lehmann in „GZSZ“

    Nach ihrer Babypause startet Ramona Dempsey neu durch und mischt ab Folge 5306 in „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ mit.

    Am 12. August geht es los für Serienfigur Nele Lehmann – „eine, die jede zur besten Freundin haben will, weil sie warmherzig, lustig und einzigartig liebenswert ist“ heißt es in der RTL-Programminformation über „das Mädchen von nebenan.“ Bislang bleibt es eine Überraschung, wie Nele für Aufregung etwa bei Emily (Anne Menden), Jasmin (Janina Uhse), Lilly (Iris Mareike Steen) oder Pia (Isabell Horn) sorgen wird.

    Auf jeden Fall fühle sich Nele nicht perfekt, „ist aber einfach sympathisch und für andere eine Granate – in jeder Hinsicht“, deutet RTL künftige Verwicklungen „auf der großen Suche“ nach dem richtigen Mann an. Ramona Dempsey erläutert ihre Rolle, dass Nele mit Ehrlichkeit für Konfrontationen sorge, so „dass sie die Männerwelt mit ihren klaren Ansagen auch schon mal das Weite suchen lässt.“ Insgeheim scheint sich die stets stark wirkende Frau daher oft zu fragen, was sie bloß falsch macht.

    „Ramona bringt eine große Spielfreude mit ans Set“, zeigt sich GZSZ-Producerin Marie Hölker über den Neuzugang begeistert, „man merkt ihr die Leidenschaft für die Schauspielerei an.“ Bislang ist die 30-Jährige aber weder im Fernsehen noch im Kino besonders stark aufgefallen, auch wenn sie die Schauspielschule besucht und vor allem in Berlin kleinere Theaterrollen übernommen hat. Immerhin war sie für einige Zeit regelmäßig als Schwester Beate Urban im kurzlebigen „Klinik am Alex“ zu sehen. Jetzt bietet ihr GZSZ eine neue Chance, ähnlich wie der Newcomerin Linda Marlen Runge, die als unbequeme Lesbe mit Tätowierungen Anni Brehme ebenfalls im August einsteigt (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen