„Pop Giganten“ feiert Rock-Giganten

    Emotionalste Momente der RTL-Zwei-Stars in „Reality Alarm!“

    Glenn Riedmeier – 18.05.2020, 15:25 Uhr

    Gene Simmons von Kiss

    In unregelmäßigen Abständen strahlt RTL Zwei die Musik-Dokureihe „Pop Giganten“ aus, die sich pro Folge intensiv einem bestimmten Genre oder Thema widmet. Seit 2015 sind inzwischen mehr als 30 Ausgaben gelaufen, die sich unter anderem mit NDW, Hip-Hop, Schlager, Boybands und Sommer-Hits beschäftigt haben. Bisher noch nicht behandelt wurde allerdings Rockmusik – dies wird nun nachgeholt. Am Montag, 1. Juni ist um 22:15 Uhr „Pop Giganten: Rock“ zu sehen.

    Während Rocksongs in den aktuellen Charts kaum noch vertreten sind, spielt die Musikrichtung trotzdem nach wie vor eine große Rolle – allen voran auf großen Events wie „Rock am Ring“ oder dem „Wacken Festival“. Doch was macht den Mythos Rock eigentlich aus – was prägt neben Sex, Drugs und Rock ‚n‘ Roll diese Musik? Diesen und anderen Fragen wollen unter anderem Metal-Queen Doro Pesch, Rocksänger Martin Kesici und Die Happy-Frontfrau Marta Jandová nachgehen – und blicken auf die Geschichte der Rockmusik und ihre prominenten Vertreter zurück. Wie üblich erscheint passend zur Sendung auch wieder eine Compilation. Auf drei CDs finden sich insgesamt 60 Hits von Foreigner, Motörhead, Kiss, Status Quo, ZZ Top, Jethro Tull, Toto und vielen mehr.

    Im Vorprogramm kommen Realityfans auf ihre Kosten. RTL Zwei zeigt um 20:15 Uhr eine neue Spezialausgabe von „Reality Alarm!“. In 25 Plätzen sollen die „emotionalsten Momente der RTL-Zwei-Stars“ zu sehen sein. Mit dabei ist die Hochzeit von Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis sowie die Versöhnung der Kult-Blondine mit ihrer Schwester Jenny Frankhauser nach einem mehrjährigen Streit. Darüber hinaus wird noch einmal gezeigt, wie die Wollnys neuen Familienzuwachs bekommen und die Reimanns Abschied von ihrer geliebten Dogge Phoebie nehmen. Auch mit den Geissens und dem ehemaligen Paar Sarah und Pietro Lombardi gibt es ein Wiedersehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen