Nickelodeon-Serie „Instant Mom“ endet nach drei Staffeln

    Nick-at-Nite ohne Eigenproduktionen

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 22.10.2015, 15:34 Uhr

    „Instant Mom“ – Bild: Nickelodeon
    „Instant Mom“

    Der US-Sender Nick@Nite hat den Mitarbeitern seiner Serie „Instant Mom“ mitgeteilt, dass keine vierte Staffel bestellt werden wird und die Produktion daher mit dem Ende der aktuellen, dritten Staffel auslaufen wird.

    Die Ausstrahlungsgeschichte der Serie ist allerdings eine sehr unstete: Staffel eins lief bei Nick@Nite, Staffel zwei zusätzlich beim mittlerweile wieder eingestellten NickMom, während die dritte Staffel seit dem 19. September komplett beim Schwestersender TV Land ihre Premiere feiert. Von dort liefen aber Wiederholungen von „The Jim Gaffigan Show“ und „Impastor“ bei nick@nite.

    Mit „Instant Mom“ stellt nick@nite seine derzeit einzige (nominelle) Eigenproduktion ein. Allerdings wurden auch die einzige andere Serie des Programmfensters, „See Dad Run“, nach drei Staffeln eingestellt (fernsehserien.de berichtete). Andere Projekte sollen sich in Vorbereitung befinden.

    „Instant Mom“ handelt von dem jungen Partygirl Stephanie (Tia Mowry-Hardrict, „Sister, Sister“), das den älteren, alleinerziehenden Charlie (Michael Boatman, „Chaos City“) heiratet. Dieser bringt drei Kinder mit in die Ehe und Stephanie wird plötzlich zur Vollzeit-Stiefmutter. die sich erst langsam an ihre neue Rolle gewöhnt. Sheryl Lee Ralph („Moesha“) verkörpert Stephanies Mutter, in die Rollen der Kinder schlüpfen Sydney Park, Tylen Jacob Williams und Damarr Calhoun.

    In Deutschland ist die Serie mit einiger Verspätung im Januar 2015 bei Nickelodeon angelaufen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen