Neues von den „Pferdeprofis“ und Rütters Hundewelpen

    VOX lädt zum „Antikduell“

    Glenn Riedmeier – 23.01.2020, 16:23 Uhr

    Die Pferdeprofis Bernd Hackl und Katja Schnabel

    Bei VOX und RTL wird es Mitte Februar wieder tierisch. Die beiden Coaching-Dokus „Die Pferdeprofis“ und „Martin Rütter – Die Welpen kommen“ kehren jeweils mit neuen Staffeln zurück.

    Katja Schnabel und Bernd Hackl nehmen sich ab dem 15. Februar in der achten Staffel von „Die Pferdeprofis“ samstags um 19:10 Uhr bei VOX wieder pro Folge zwei „Problempferden“ und deren Besitzern an. Im Staffelauftakt trifft Bernd Hackl auf einen alten Bekannten: „Indio“. Dass er eine harte Nuss ist, bekam der Trainer in der Vergangenheit schon einmal zu spüren. Katja Schnabel sieht sich hingegen mit einem Problem ganz anderer Art konfrontiert. Knabstrupper „Kajwer“ hat riesige Angst vor Kühen.

    Einen Tag später meldet sich Hundeprofi Martin Rütter mit der zweiten Staffel von „Die Welpen kommen“ zurück. Acht neue Folgen sind ab dem 16. Februar sonntags um 19:05 Uhr bei RTL zu sehen. In der Sendung werden 15 verschiedene Familien begleitet, die einen Welpen bei sich aufnehmen – und damit eine lebensverändernde Entscheidung treffen. Martin Rütter unterstützt die zukünftigen Hundehalter zusammen mit einem Expertenteam bei den ersten gemeinsamen Schritten mit dem neuen, vierbeinigen Familienmitglied. Für einige ist es der allererste Hund, andere haben bereits Erfahrungen, auf denen sie aufbauen können. Im Staffelauftakt kümmert sich Rütter um Zwergspitz „Tula“, Dalmatiner „Sir Henry“, Australien Shepard „Balthasar“ und Elo „Quanja“.

    Ganz neu ist bei VOX am Sonntagvorabend „Das Antikduell“. Alexander Klaus und Manfred Stecher sind eineiige Zwillinge und leidenschaftliche Antiquitätensammler. Sie begeben sich am 16. Februar um 18:10 Uhr auf einen gemeinsamen Roadtrip durch Belgien um herauszufinden, wer das bessere Gespür für Trödel, Schnäppchen und Schätzchen hat. Am Ende wird abgerechnet: Wer hat mehr Gewinn erzielt und konnte das Antikduell für sich entscheiden?

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Rütter sollte einfach bei seinem Comedyprogramm bleiben, dasmacht ergut.
      Diese Welpensendung ist einfach nur unnötig.

      weitere Meldungen