Neue Folgen von „Kessler ist … “ und neues Talkformat für Michael Kessler bei ZDFneo

    Pastewka, Kebekus und Co. werden von Kessler kutschiert

    24.05.2017, 10:53 Uhr – Glenn Riedmeier

    Neue Folgen von "Kessler ist..." und neues Talkformat für Michael Kessler bei ZDFneo – Pastewka, Kebekus und Co. werden von Kessler kutschiert – Bild: ZDF/Mike Christian
    Michael Kessler

    Schauspieler und Comedian Michael Kessler wird in den Sommermonaten gleich doppelt im Fernsehen vertreten sein. Einerseits gibt es neue Folgen seines hochgelobten Formats „Kessler ist … “ zu sehen, andererseits erhält er eine neue Talksendung namens „Sitzheizung gibt’s nicht“.

    Die vierte Staffel von „Kessler ist … “ beginnt am 4. August und wird jeweils freitags um 23.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Insgesamt vier neue Folgen sind angekündigt, in denen Kessler sich intensiv mit einem Prominenten befasst und anschließend in dessen Rolle schlüpft, damit der jeweilige Gast ein außergewöhnliches und intimes Gespräch mit seinem Spiegelbild führen kann. Diesmal wagen das Experiment „ESC“-Gewinnerin Conchita Wurst, Schauspieler Uwe Ochsenknecht, Komiker Dieter Hallervorden und Politiker Wolfgang Bosbach.

    Darüber hinaus erhält Michael Kessler eine ganz neue Sendung bei ZDFneo, in der er ebenfalls Prominente interviewt. Dies geschieht allerdings nicht etwa in einem Fernsehstudio. In „Sitzheizung gibt’s nicht“ wird Michael Kessler zum Chauffeur und kutschiert seine Gäste mal im Oldtimer, mal im Traumwagen und mal in der Proll-Karosse. In den insgesamt sechs Ausgaben steigen unter anderem die Comedians Bastian Pastewka und Carolin Kebekus sowie „Let’s Dance“-Juror Jorge González und TV-Koch Tim Mälzer zu Michael Kessler ins Auto. In dieser ungezwungenen Situation soll es zu unterhaltsamen Gesprächen, witzigen Anekdoten und „ganz viel Quatsch beim Quatschen“ kommen. Zu sehen ist „Sitzheizung gibt’s nicht“ ab dem 10. August donnerstags um 22.15 Uhr bei ZDFneo.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen