Netflix: Trailer zu „Unorthodox“, „Haus des Geldes“ und „Ozark“

    Neue deutsche Serie geht an den Start

    Vera Tidona – 06.03.2020, 17:01 Uhr

    Miniserie „Unorthodox“

    Netflix hat zum Start der neuen deutschen Miniserie „Unorthodox“ am 26. März einen ersten Trailer veröffentlicht. Auch gibt es Trailer zu den neuen Folgen von „Haus des Geldes“ und „Ozark“.

    Unorthodox

    Die Serie „Unorthodox“ erzählt von der jungen Jüdin Esther Shapiro, die in New York in einer streng ultraorthodoxen Gemeinschaft lebt. Eines Tages bricht sie aus ihrer arrangierten Ehe und den Zwängen der Gemeinschaft aus, und flieht nach Berlin, um ein neues Leben zu beginnen. Während sie für sich eine völlig neue Welt entdeckt, wird sie schon bald von ihrer Vergangenheit eingeholt.

    Die Miniserie von Anna Winger („Deutschland 83“) basiert auf einer wahren Geschichte nach dem gleichnamigen Roman von Deborah Feldman. Die Regie übernahm Maria Schrader („Deutschland 86“). In den Hauptrollen spielen Shira Haas („The Conductor“), Jeff Wilbusch („Bad Banks“) und Amit Rahav mit.

    Trailer zu „Unorthodox“

    Ozark – Staffel 3

    Im März meldet sich auch die Thriller-Serie „Ozark“ mit zehn neuen Folgen der dritten Staffel zurück. Jason Bateman („Arrested Development“) und Laura Linney („The Big C … und jetzt ich!“) kehren in ihren Rollen als Ehepaar Byrdes zurück, deren nicht ganz freiwillige kriminelle Karriere als Geldwäscher für ein Drogenkartell eine neue Brisanz nimmt. Der Finanzberater wird dazu gezwungen, mit seiner Familie in Ozark 500 Millionen Dollar in fünf Jahren zu waschen. Seine neue, unfreiwillige Heimat entpuppt sich als zentraler Ort für Drogenhandel und Geldwäsche.

    In Staffel 3 spitzen sich die Konflikte um ihr neues Kasino The Missouri Belle zu, das sich als äußerst erfolgreicher Ort der Geldwäsche entpuppt. Gleichzeitig wird das FBI auf die Familie aufmerksam, was sie einmal mehr in Gefahr bringt. Start der neuen Folgen ist für den 27. März 2020 angekündigt.

    Trailer zur dritten Staffel von „Ozark“

    Haus des Geldes – Teil 4

    Am 3. April wird die spanische Erfolgsserie „Haus des Geldes“ mit dem 4. Teil auf Netflix fortgesetzt, die auch hierzulande eine große Fangemeinde erfreut. Seit dem dritten Teil wird die Thriller-Serie exklusiv für den Streamingdienst entwickelt.

    Die Geschichte handelt von einem genialen, mysteriösen Professor, der eine Gruppe Krimineller zu einem großen, bis ins kleinste Detail durchdachten, Bankraub überredet. Inzwischen macht die Polizei weltweit Jagd auf die Diebe. In den neuen Folgen werden die Mitglieder der maskierten Gang nach dem Millionenraub immer stärker zur Zielscheibe der Ermittler.

    Trailer zum vierten Teil von „Haus des Geldes“

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen