Netflix: „The Rain“ erhält Abschlussstaffel, „Chambers“ nach einer Staffel beendet

    Neue Staffel für „Queer Eye“, Starttermin für „Dear White People“

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 20.06.2019, 11:00 Uhr

    „The Rain“ geht mit dem dritten Jahr zu Ende – Bild: Netflix
    „The Rain“ geht mit dem dritten Jahr zu Ende

    Die dänische Netflix-Serie „The Rain“ kann sich über die Verlängerung für eine dritte und letzte Staffel freuen und tut es damit einem anderen apokalyptischen Drama gleich: „Dark“, das ebenfalls nach dem dritten Jahr zu Ende gehen wird (fernsehserien.de berichtete). In „The Rain“ endete die menschliche Zivilisation, wie wir sie kennen, nach einem tödlichen Regen. In den abschließenden Folgen, die voraussichtlich im Frühjahr 2020 online gehen, wird man sich weiterhin der Frage widmen: „Wer wirst du sein, wenn der Regen kommt?“

    Weniger positive Netflix-Nachrichten gibt es dagegen in Bezug auf „Chambers“. Das Young Adult-Drama mit Uma Thurman und Tony Goldwyn wird nicht fortgesetzt. Die erste Staffel um die gruseligen Folgen einer Organtransplantation startete im April, stieß aber eher auf ein maues Kritikerecho und konnte sich für den Streamingdienst auch nicht zu einer angesagten Serie entwickeln.

    Nicht über mangelndes Kritikerlob beschweren kann sich dagegen „Queer Eye“, die Neuauflage der Vorher-Nachher-Show „Queer Eye for the Straight Guy“. Das Format hat nun von Netflix nicht nur den Starttermin für die vierte Staffel erhalten, die am 19. Juli online geht, sondern auch die Verlängerung für ein fünftes Jahr.

    Die zweite Staffel des spanischen Jugenddramas „Élite“ folgt dann im September, wie Netflix nun mit einem offiziellen Ankündigungsvideo bestätigte. Die Serie spielt an einer Eliteschule, die sich kürzlich gezwungen sah, drei Schüler aus der Arbeiterschicht aufzunehmen. Der Clash der unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen führt zu einem Mord, bei dem der Täter zunächst unerkannt bleibt.

    Schließlich gibt es auch noch einen Starttermin für die dritte Staffel der Dramedy „Dear White People“, die ab Freitag, den 2. August bei Netflix verfügbar sein wird. Die Ankündigung erfolgte am gestrigen 19. Juni – ein äußerst bewusst gewähltes Datum, auch bekannt als Juneteenth. Der 19. Juni 1865 gilt als Stichtag für die Abschaffung von Sklaverei im US-Bundesstaat Texas und damit als Startschuss für die Emanzipation von Afro-Amerikanern.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Blue7 (geb. 1984) am 20.06.2019 23:07melden

      Und wieder mal wird eine Serie nach Staffel 3 abgesetzt.
        hier antworten

      weitere Meldungen