Netflix-Horror „Spuk in Bly Manor“: Trailer und Starttermin zum „Hill House“-Nachfolger

    Anthologie-Serie geht im Oktober mit neuem Kapitel weiter

    Vera Tidona – 31.08.2020, 16:55 Uhr

    „Spuk in Bly Manor“

    Nach dem durchschlagenden Erfolg der Horrorserie „Spuk in Hill House“ im Jahr 2018 hat sich Netflix dazu entschieden, daraus eine Anthologie-Serie mit weiteren Spuk- und Geistergeschichten zu entwickeln (fernsehserien.de berichtete). Der Nachfolger „Spuk in Bly Manor“ (Originaltitel „The Haunting of Bly Manor“) – erneut mit Victoria Pedretti und Henry Thomas in den Hauptrollen – schlägt jedoch ein neues Kapitel auf. Jetzt ist ein erster Trailer erschienen, der einen ersten Blick auf die neue Spukgeschichte wirft und gleichzeitig den Starttermin für den 9. Oktober enthüllt.

    Die eigenständige Miniserie erneut von Mike Flanagan basiert diesmal auf der Horrorgeschichte „Das Durchdrehen der Schraube“ („The Turn of the Screw“) von Henry James aus dem Jahr 1898. Die Geschichte spielt auf dem englischen Landsitz Bly Manor und erzählt von einer jungen amerikanischen Gouvernante, die sich um die beiden Waisenkinder der Familie kümmert. Sie wird eines Tages Zeuge von seltsamen Geistererscheinungen im Haus, in denen scheinbar ihre eigene Vorgängerin und ein früherer Diener erscheinen. Schon bald muss sie feststellen, dass die beiden Kinder die Geister nicht nur sehen können, sondern auch eine besondere Verbindung zu ihnen darstellen. Überzeugt davon, dass die Geister einen negativen Einfluss auf die Kinder ausüben, versucht die Gouvernante ihre Schützlinge vor ihnen fernzuhalten – bis ein Unglück passiert.

    Erster Trailer zu „Spuk in Bly Manor“

    In den Hauptrollen gibt es zwar ein Wiedersehen mit Victoria Pedretti, Oliver Jackson-Cohen, Henry Thomas und Kate Siegel aus der Vorgängerserie, jedoch sind sie in völlig neuen Charakteren zu sehen. Das Ensemble wird mit Catherine Parker, Rahul Kohli, Benjamin Evan Ainsworth, Amelie Smith und Amelia Eve ergänzt (fernsehserien.de berichtete).

    „Spuk in Bly Manor“ ist eine Produktion von Mike Flanagan, Trevor Macy, Darryl Frank und Justin Falvey für Intrepid Pictures und Amblin Television.

    Die klassische Buchvorlage von Henry James wurde bereits mehrfach verfilmt. Im Jahr 1961 entstand der Horrorfilm „Schloß des Schreckens“ mit Deborah Kerr, gefolgt von einer Neuverfilmung im Jahr 2009 mit Michelle Dockery („Downton Abbey“). Zuletzt erschien noch in diesem Frühjahr die aktuelle Verfilmung „Die Besessenen“ mit Mackenzie Davis und „Stranger Things“-Star Finn Wolfhard in den Hauptrollen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen