„Navy CIS: New Orleans“: Grant und Mitchell steigen in den Stammcast auf

    Beförderungen für „Sonja Percy“ und „Patton Plame“

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 20.06.2015, 15:00 Uhr

    Shalita Grant und Daryl Mitchell – Bild: Twitter/CBS
    Shalita Grant und Daryl Mitchell

    Das Team um Scott Bakula wird in der zweiten Staffel von „Navy CIS: New Orleans“ um zwei bereits bekannte Gesichter vergrößert. Shalita Grant und Daryl Mitchell, die in Staffel 1 des erfolgriechen Spin-offs bereits in wiederkehrenden Rollen zu sehen waren, werden für das kommende Jahr in den Hauptcast aufsteigen.

    Shalita Grant spielte in bislang vier Folgen die frühere Undercover-Agentin Sonja Percy. Eigentlich war Sonja als Agentin daran gewöhnt stets alleine zu ermitteln, weshalb sie sich an ihre neue Rolle in Prides (Bakula) Team erst einmal gewöhnen muss. Grant hatte zuvor Gastauftritte bei „Good Wife“, „Melissa & Joey“ und „Bones – Die Knochenjägerin“ absolviert.

    Daryl Mitchell war bislang in elf Folgen von „Navy CIS: New Orleans“ zu sehen und spielt Patton Plame, einen brillanten Computer-Spezialisten. Patton verbindet eine lange Vorgeschichte mit Pride und eine freundschaftliche Rivalität mit dem Forensiker Sebastian Lund (Rob Kerkovich). Mitchell, der auch im echten Leben auf den Rollstuhl angewiesen ist, gehörte 2009 mit „NCIS“-Kollegin CCH Pounder zum Ensemble der FOX-Sitcom „Brothers“. Aktuell steht er für die BBC-Miniserie „Mercy Street“ vor der Kamera.

    Die zweite Staffel von „Navy CIS: New Orleans“ startet auf CBS am 22. September. Hierzulande befindet sich Sat.1 gerade mitten in der Ausstrahlung von Staffel 1, die immer sonntags um 21.15 Uhr zu sehen ist.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen