„Morgen Hör ich Auf“: Ausführlicher Trailer zum Pastewka-Drama

    Vom Druckereibesitzer zum Geldfälscher

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 18.12.2015, 20:41 Uhr

    „Morgen hör ich auf“ mit Bastian Pastewka – Bild: ZDF/Martin Valentin Menke
    „Morgen hör ich auf“ mit Bastian Pastewka

    Das ZDF strahlt Anfang nächsten Jahres die neue Miniserie „Morgen hör ich auf“ mit Bastian Pastewka in der Hauptrolle aus. Die fünfteilige Produktion ist ab dem 2. Januar immer samstags um 21.45 Uhr beim Mainzer Sender zu sehen.

    Pastewka spielt darin den den Druckereibesitzer Jochen Lehmann. Als sein Leben und seine Familie unter Geldproblemen zusammenzubrechen droht, wirft er in einem Akt blinder Verzweiflung eines Nachts seine Druckmaschinen an und beginnt, falsche 50-Euro-Scheine zu drucken. Doch als die Unterwelt auf seine „Blüten“ aufmerksam wird, wächst ihm die Sache schnell über den Kopf.

    Weitere Mitglieder der Familie sind: Mutter Julia (Susanne Wolff) die sich mit einem Liebhaber amüsiert; Sohn Vincent (Moritz Jahn) ist ein Nerd, Teenie-Tochter Laura (Janina Fautz) hat nur ihren „Schwarm“ im Kopf und Nesthäkchen Nadine (Katharina Kron) ist eher ein kleiner Teufel als der niedliche Sonnenschein, für den sie ihre Eltern halten.

    Weitere Rollen haben unter anderen Torben Liebrecht, Alexander Scheer, Stephan Grossmann, André Jung, Wolfgang Rüter und Cornelius Obonya übernommen. Martin Eigler („Stralsund“) führt Regie und hat gemeinsam mit Sönke Lars Neuwöhner und Sven S. Poser auch die Drehbücher geschrieben.

    Nach einem kurzen Teaser vom ZDF (fernsehserien.de berichtete) hat nun die Produktionsfirma Network Movie einen knapp zweiminütigen Trailer ins Internet entlassen:

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • chris40 am 19.12.2015 01:14melden

      warum kommen keine neuen Pastewka Folgen, dat is doch nix
        hier antworten

      weitere Meldungen