„Modern Family“: Serienfinale schon im April

    ABC auch mit Finaltermin für „HTGAWM“ und Starttermin für „The Baker and the Beauty“

    Bernd Krannich – 08.01.2020, 18:14 Uhr

    Die „Modern Family“

    Der amerikanische Sender ABC hat mehrere Programmentscheidungen für den Frühling verkündet.

    Modern Family

    Eine davon ist, dass die letzte Folge von „Modern Family“ am 8. April 2020 gesendet wird. Bereits bei der letzten Verlängerung war beschlossen worden, dass die erfolgreiche Comedyserie nach der elften Staffel enden wird (fernsehserien.de berichtete).

    Anscheinend hat ABC das Ende der Serie eher früh angesetzt, um seine Zuschauer schon mal auf den anstehenden Programmwechsel einzustimmen, beziehungsweise selber noch Zuschauerdaten für weitere Entscheidungen zu sammeln (s.u.).

    Auf dem Weg zum „Modern Family“-Finale wird ABC am 11. März einen Abend mit von den Zuschauern gewählten Folgen gestalten. Um 20.00 Uhr läuft nocheinmmal der Serienpilot, anschließend fünf weitere Folgen, über die die Zuschauer vom 2. bis 7. Februar in täglichen Twitter-Abstimmungen entscheiden können.

    How to Get Away with Murder

    Auch für „How to Get Away with Murder“ gibt es einen Plan für das Ende: Ab dem 2. April werden die verbleibenden sechs Episoden der finalen, sechsten Staffel ausgestrahlt, so dass das Serienfinale des Formats mit Star Viola Davis am 14. Mai bei ABC ausgestrahlt wird.

    The Baker and the Beauty

    Weiterhin hat ABC einen Premierentermin für seine Dramedy „The Baker and the Beauty“ verkündet: Ab dem 6. April wird die Serie immer am Montagabend um 22.00 Uhr ausgestrahlt – auf dem Sendeplatz läuft bis dahin „The Good Doctor“.

    Basierend auf einer israelischen Vorlage geht es in „The Baker and the Beauty“ um die unwahrscheinliche Romanze zwischen dem in einer eng geknüpften Familie lebenden und arbeitenden Bäcker Daniel (Victor Rasuk) und dem weitgereisten Model Noa (Nathalie Kelley), nachdem sich beide zufällig in einem Lokal in Miami begegnet sind. Ihre Welten und Lebensumstände krachen aufeinander … 

    Sendeplatz-Verschiebungen

    ABC bereitet sich im Wesentlichen durch einen Wechsel von „American Housewife“ auf den Mittwochabend auf den Wegfall von „Modern Family“ und das Freiwerden von dessen Programmplatz vor.

    „American Housewife“ wird letztmalig Ende Februar auf seinem bisherigen Sendeplatz am Freitagabend ausgestrahlt. Ab dem 18. März läuft die Serie dann am Mittwochabend um 21.30 Uhr und damit direkt im Anschluss an „Modern Family“. Ab dem 15. April übernimmt die Serie mit Katy Mixon dann den Sendeplatz vom Pritchett-Delgado-Dunphy-Tucker-Clan.

    In der Zeit vom 18. März bis 8. April pausiert dann „Single Parents“, das aktuell am Mittwoch um 21.30 Uhr ausgestrahlt wird.

    Den durch den Wechsel von „American Housewife“ und das Ende von „Fresh Off the Boat“ (Serienfinale am 21. Februar 2020) frei werdenden Freitagssendeplatz ab 20.00 Uhr übernimmt die Gründershow „Shark Tank“ ab 28. Februar – die aktuell sonntags läuft, aber lange Zeit am Freitagabend zu Hause war.

    Es ist nicht ungewöhnlich, dass US-Sender kurz vor den Programmentscheidungen bei den Upfronts nochmal mit dem Programm spielen, um weitere Entscheidungshilfen für das nächste Herbst-Programm zu finden.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      mch würde inteereseiren wann die finale staffel in deutschland zu sehen ist (bei sky)?
        hier antworten

      weitere Meldungen