„Lucifer“ besetzt Chris Payne Gilbert als Chloes verstorbenen Vater

    FOX veröffentlicht Trailer für die zweite Staffel

    Ralf Döbele – 06.09.2016, 13:05 Uhr

    Chris Payne Gilbert

    Die zweite Staffel von „Lucifer“ wird etwas Licht in die dunkle Vergangenheit von Detective Chloe Decker alias Lauren German bringen. Dementsprechend hat die FOX-Serie nun Chris Payne Gilbert verpflichtet, der in der siebten Episode der neuen Staffel Chloes Vater John Decker in Rückblenden verkörpern wird.

    John Decker war ein Streifenpolizist, galt als guter Mensch und als ein noch besserer Vater. Chloe war gerade mal 19 Jahre alt und am Beginn ihrer Filmkarriere, als John im Dienst getötet wurde. Chloes Leben hat dies für immer verändert, sie ging schließlich selbst auf die Polizeiakademie und wurde ein Detective. Nun, zehn Jahre später, werden die Ereignisse von damals noch einmal neu aufgerollt und Chloe wird alles daran setzen Gerechtigkeit für ihren Vater zu erreichen.

    Chris Payne Gilbert hatte Hauptrollen in der Lifetime-Serie „The Protector“ und in der Comedy „10 Items or Less“. Zuletzt absolvierte er Gastauftritte in „Suits“, „Criminal Minds“ und „Drop Dead Diva“. Außerdem ist Gilbert der Ehemann von Lesley-Ann Brandt, die in „Lucifer“ als Maze zu sehen ist.

    Einen größeren Vorgeschmack auf die zweite Staffel von „Lucifer“ und auf den ersten Auftritt von „Battlestar Galactica“-Veteranin Tricia Helfer als Lucifers Mutter (fernsehserien.de berichtete), gibt FOX mit einem Trailer, der nun veröffentlicht wurde.

    In den USA geht „Lucifer“ am 19. September in seine zweite Staffel. In Deutschland ist die erste Staffel bereits komplett im Prime-Abo von Amazon verfügbar, die Fernsehausstrahlung wird ProSieben übernehmen.



    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen