„Lucifer“ engagiert „Dexter“-Darstellerin als neue Forensikerin

    Aimee Garcia kommt als Frau voller Gegensätze

    Bernd Krannich – 24.06.2016, 10:35 Uhr

    Aimee Garcia in der US-Serie „Rush Hour“

    Die nächste Karriere-Station für Aimee Garcia ist bekannt: „Lucifer“. Die Amerikanerin mit mexikanischen und puerto-ricanischen Wurzeln wird sich in der zweiten Staffel in der neuen Hauptrolle der Forensikerin Ella Lopez dem Police Department von Los Angeles anschließen, das Lucifer Morningstar (Tom Ellis) mit seinen Gaben unterstützt.

    Dabei soll Lopez eine Frau voller Gegensätze sein – und somit wohl auch als Bindeglied zwischen Lucifer und seiner „Partnerin“, Detective Chloe Decker (Lauren German), fungieren. Lopez stammt aus einer rauen Wohngegend in Detroit und hat daher gelernt, sich auf eigene Faust durchzusetzen. Andererseits hat sie auch fünf ältere Brüder, die dort ein wachsames Auge auf sie hatten, was sie zu einem Familienmenschen gemacht haben dürfte. Darüber hinaus ist die wissenschaftlich ausgebildete Lopez in einer katholischen Familie aufgewachsen und hat so eine Weltsicht gebildet, in der Glauben und Wissenschaft gleichberechtigt nebeneinander stehen – nicht nur Lucifer findet das faszinierend.

    Aimee Garcia gehört zu den Schauspielern, die nie lange ohne Job sind, aber deren Serien in der Regel keine lange Lebensdauer haben. 2002 startete ihre Karriere mit „Greetings From Tucson“ (22 Episoden), weiter ging es 2003 mit „All About the Andersons“ (16 Fogen). Danach schloss sie sich für die siebte und letzte Staffel der Sitcom „George Lopez“ an, gefolgt von der kurzlebigen NBC-Serie „Trauma“ (2009). Anschließend kam sie als Kindermädchen Jamie Batista zu „Dexter“, wo sie in der letzten Staffel Hauptdarstellerin wurde. Daran schloss sich die kurzlebige CBS-Serie „Vegas“ an und zuletzt in der abgelaufenen Season dann „Rush Hour“, das nach 13 Folgen eingestellt wurde.

    In Deutschland soll ProSieben nach dem Willen seiner Sendergruppe zur Heimat von „Lucifer“ werden. Davor geht die Serie ab dem 15. Juli bei Amazon Prime an den Start (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen