[UPDATE] „Law & Order: SVU“: Neue Staffel wird an RTLup durchgereicht

    Ausstrahlung der neuen Folgen bei VOX ist beendet

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 13.12.2022, 13:26 Uhr (erstmals veröffentlicht am 01.12.2022)

    Das Team von „Law & Order: SVU“ – Bild: NBC
    Das Team von „Law & Order: SVU“

    UPDATE: Zuerst hatte VOX die neuen Fälle von „Law & Order: Special Victims Unit“ ins Nachtprogramm verbannt, nun müssen Captain Olivia Benson und ihr Team gar den Sender wechseln. Kurzfristig wurde bekannt, dass RTLup bereits ab heute Abend (13. Dezember) die Erstausstrahlung der 23. Staffel von „SVU“ fortsetzt. Weitere Ausstrahlungen bei VOX gibt es zunächst nicht.

    Allerdings bringt der Wechsel zum kleineren Spartensender RTLup leider keinen besseren Sendeplatz mit sich, im Gegenteil. Die Folgen 11 bis 14 der 23. Staffel sind erst ab 23:20 Uhr als Marathon-Programmierung geplant, die sich somit bis 2 Uhr morgens zieht. Umso unverständlicher scheint dieses Vorgehen, da aktuell alte Folgen von „SVU“ aus der 21. Staffel (2019/​20) immer donnerstags um 20:15 Uhr beim Spartensender Nitro laufen, der ebenfalls zur RTL-Gruppe gehört. Warum man den brandneuen Fällen also nicht diesen besseren Sendeplatz auf dem passenderen Spartensender gönnen konnte, bleibt rätselhaft.

    ZUVOR (1. Dezember 2022): In den USA haben Captain Olivia Benson und ihr Team seit nunmehr 23 Jahren ihren festen Platz im NBC-Programm. Das Leben als deutscher Fan von „Law & Order: Special Victims Unit“ bleibt dagegen überaus mühevoll. Nach nur einer Woche beendet VOX die Ausstrahlung der 23. Staffel in der Primetime bereits wieder. Für Ersatz ist allerdings bereits gesorgt.

    Ab dem 25. November sollten die neuen Folgen immer freitags ab 20:15 Uhr im Doppelpack laufen. Doch nun verlegt VOX die Ausstrahlung auf den späteren Abend. Erst ab 22:20 Uhr sind am morgigen Freitag die nächsten Episoden der 23. Staffel zu sehen. Kurioserweise werden nun allerdings auch nicht nur zwei Folgen als Doppelpack gezeigt – sondern gleich vier am Stück. Die Ausstrahlung dauert so bis 1:50 Uhr.

    Damit nicht genug: Auch die 500. Folge der Serie, die den Fans ein Wiedersehen mit Danny Pino als Detective Nick Amaro beschert, läuft so in der Nacht zum 3. Dezember eben erst um 1:05 Uhr. Die Lücke in der Primetime wird durch die Wiederholung einer Eigenproduktion geschlossen: VOX zeigt noch einmal das Dokutainment-Format „Wo die Liebe hinfällt – Jedes Paar ist anders“, das erstmals bereits im Februar lief.

    Der Vorgang wirft die Frage auf, weshalb VOX „Law & Order: SVU“ trotz früherer Absetzungen einmal mehr in der Primetime ausstrahlte, ausgerechnet in direkter Konkurrenz zur Fußball-WM, anstatt von Anfang an auf einen stabileren, späteren Sendeplatz zu setzen. Das Scheitern mit Ansage bescherte dem Sender am vergangenen Freitag um 20:15 Uhr dann auch nur 470.000 Zuschauer, die Marktanteile in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen blieben bei 2,9 Prozent stecken.

    „Law & Order: SVU“ ist die aktuell am längsten laufende Primetime-Dramaserie des US-Fernsehens. Mitte September ging in den Vereinigten Staaten bei NBC die 24. Staffel an den Start, zusammen mit der wiederbelebten Originalserie „Law & Order“ und dem jüngsten Ableger „Law & Order: Organized Crime“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      die Marktanteile in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen...
      Die Sender kapieren offenbar nicht, dass die Zuseher in diesen Altersgruppen schon länger nicht mehr linear fernsehen sondern fast ausschließlich nur mehr streamen. Warum man krampfhaft an etwas festhält, das lt. einem Interview von Helmut Thoma, dass schon vor Jahren veröffentlicht wurde, ohne jede Grundlage so festgesetzt wurde und das durch die Technik längst überholt wurde, ist völlig rätselhaft. Ich dachte zuerst, dass VOX verschiedene Zeiten probiert um herauszufinden, welche möglicherweise passender ist als die Prime Time, aber das scheint auch eine reine Willkür Entscheidung gewesen zu sein, genau wie jetzt die Verlagerung auf RTLup und das ohne jede Information zuvor.
      • (geb. 1974) am

        Am 20.12.2022 geht es um 23:20 Uhr auf RTLup mit den Folgen 15, 16, 17 und 18 der 23.Staffel weiter...
        Man muss immer wieder nachschauen, ob und wann es wie weitergeht. Es ist ärgerlich wie RTL/Vox mit der neuen Staffel umgeht und andererseits ältere Staffeln um 20:15 Uhr startet. Welche Qualifikation benötigt man als Programm-Gestalter bei RTL/Vox oder mangelt es so stark an qualifiziertem Personal? Jeder Praktikant kann es besser... 
        Einfach nur ärgerlich! 
        Beste Grüße aus Königs Wusterhausen, Rico
        • am

          Allerdings hat man euch eine falsche Information zukommen lassen. Es wurden gestern die Ep. 10 sowei 12-14 ausgestrahlt. 11 gab es letzte Woche noch bei VOX. Zum Glück nochmal umgeschaltet und "nur" die ersten knapp 10 Minuten verpasst
          • (geb. 1966) am

            Und wieder kam die info zu spät 😕. Bis jetzt habe ich noch keinen Streaming dienst gefunden wo man kostenlos schauen kann. Trotzdem vielen Dank für eure Arbeit.
            • am

              war ja wieder klar. Typisch VOX. Diesen Sender kann man echt in die Tonne treten.
              • am

                Gut, dass ich nochmal hier rein geschaut habe. 
                Danke für das Update!
                • am

                  Wenigstens habe ich das Update noch rechtzeitig gelesen. Der Rekorder ist schon auf RTLup geändert und Vox hab ich wie RTL2 vor 5 Jahren aus der Sendertabelle des Fernsehers entfernt.
                  • am

                    Da kann man echt nur wieder mal DANKESCHÖN sagen an das Team von Wunschliste.de für die Information.
                    • am

                      kann man bei Sky-Ticket schauen. RTL ist sowieso ein Auslaufmodell, nur noch Abspielstation für billigen Reality-Quatsch ... ich guck das überhaupt nicht mehr, auch das ganze andere Privatfernsehen nicht.
                      • am

                        Staffel 23 gibt es nicht auf WOW (Sky Ticket)
                    • am

                      Es geht also weiter! Nicht die Serie ansich, vielmehr das ewige hin und her. L&O: SUV ist wohl die Serie, die über die Jahre hinweg andauernd von einem Sender zum anderen und von einer Uhrzeit zur anderen geschoben wird. Es ist wiedermal ein gutes Beispiel dafür, wie mit Serienjunkies im deutschen Free-TV umgegangen wird und das man dadurch immer mehr Zuschauer zu Streamingdiensten stösst. Natürlich kann man VOX nicht vorwerden, das der Sender auf Quoten schaut, aber wenn man mal ehrlich ist, ist die heutige Quotenberechnung völlig veraltet. Streamingsender kommen darin überhaupt nicht vor, die wenigen die zu den Zählern gehören scheinen sowieso nur Trottel zu sein die sich die dümlichsten Trash-Formate nur reinziehen oder ältere Leute sind die nur noch ARD und ZDF schauen. Aber egal. Wie auch immer, zumindest ist die Berechnungsart nicht mehr Zeitgemäß. In den letzten Monaten sah man doch recht deutlich, wie gut Serien bei Streamingsendern liefen (Stranger Things, Squit Games oder Wednesday). Also, der Markt ist sicherlich da und auch L&O (mit all seinen Neuauflagen) liefen dort sehr Erfolgreich. Das SVU solch eine schlechte Quoten bringt kann nicht sein und wenn, dann auch nur deswegen, weil sie keiner mehr im Free-TV schaut, da einem echten Fan dies ewige Verschieben schon lange auf den Sack geht!
                      • am

                        Ich Pfeife in Zukunft auf Vox.
                        Die Serien die ich gerne sehen möchte werden ständig verschoben oder gestrichen.
                        Staffel werden in der Mitte abgebrochen und irgendwann aus heiterem Himmel fortgesetzt. Ohne das man das vorher in der Tv Zeitschrift sehen kann.

                        Und dazu habe ich keine Lust mehr.
                        • (geb. 1966) am

                          Warum ist für die Verschiebung von L&O SVU kein info mail rausgegangen?? Man kann zwar die folgen 3,4,6 bei rtl+ kostenlos schauen aber nicht die folge 5
                          • (geb. 1976) am

                            Ich verstehe nicht, warum ein Sender, eine solch teure Sendung einkauft, und diese dann immer wieder im Programm hin und her schiebt und am Schluss im Nachtprogramm verheizt . Das Geld könnte man besser ausgeben.
                            • am

                              das war doch klar das es so kommt. Vox macht es doch immer so mit der Serie.
                              Da schau ich die Serie lieber im Pay-TV ganz entspannt. Auch wenn es noch lange dauern wird bis Staffel 23 im Pay-TV gezeigt wird.
                              • (geb. 1967) am

                                Ich habe eh aufgehört, die Serie zu gucken....da ich mit der Ausstrahlung von Vox so wütend war und, als dann der spanische und sehr sympathische Staatsanwalt ausgeschieden ist....dann hatte ich null Bock mehr...zudem hat ja jetzt auch Kelli ihren Abschied verkündet...AUCH DAS ist ein Grund, die Serie NICHT weiter zu gucken!!
                                • (geb. 1968) am

                                  Warum machen die diesen Sender nicht endlich platt?!
                                  Früher Top Serien wie Law & Order oder die Chicago Fire und Med Serie, heute nur noch Wiederholungen und Schrott.
                                  • (geb. 1967) am

                                    Da könntest du auch gleich RTLzwei mit in die Wüste schicken!! Da läuft echt schon seit Jahr(zehnten) fast NUR Schrott, WER zum Teufel guckt noch RTLzwei??? Vox und RTLzwei SOFORT in die Tonne treten!
                                • am

                                  wow eine woche nur durchgehalten nicht schlecht 🤣🤣
                                  • (geb. 1967) am

                                    Joar, ein Rekord für das Guiness Buch....krass!!

                                    Man müßte das echt mal den Machern und Schauspielern der Serie schreiben, dass der free TV Sender in Deutschland, der ihre Serie schon seit Jahren ausstrahlt, NICHT fähig ist, eine komplette Staffel, das schon seit Ewigkeiten, auf EINEM Sendeplatz volle Kanne durchzuhalten über die komplette Staffel!!!
                                • am

                                  Wer hätte das gedacht?
                                  VOX kriegt einfach jede Serie kurz und klein und jeden Fan vergrätzt.
                                  SVU ist wirklich das einzige, was ich hier noch anschaue. Neue Serien bei VOX oder Pro7 fange ich gar nicht mehr an.
                                  • (geb. 1967) am

                                    Bei "Third Watch" hat das Serien Dilemma mit Vox seinen Anfang genommen!! Die haben es dann tatsächlich geschafft, einfach mal die letzten 3 (??) Staffeln NICHT synchronisieren zu lassen....wenn mich nicht alles täuscht, das sogar bis heute nicht!! Und, jepp, den Chef von Vox gehört SOFORT ENTLASSEN!!
                                  • am

                                    Third Watch ist eine tolle Serie. Leider habe ich nur Staffel 1 bis Staffel 3 gesehen. Die anderen Staffeln gibt es bis HEUTE nicht in deutscher Sprache.
                                    Staffel 1 steht in meinem DVD Schrank.
                                • am

                                  Man sollte die Programmgestalter von VOX wegen totaler Unfähigkeit entlassen! Man kann ja schon mal Wetten abschließen, nach wie viel
                                  Wochen die spätere Ausstrahlung am Freitag endgültig aufgegeben wird.
                                  Anstatt gleich die Serie komplett an RTLup oder VOXup abzugeben ... Die kleinen Sender haben eh kaum Quote, aber wenigstens
                                  bekommt man die neuen Episoden zu konstanten Sendezeiten zu sehen.
                                  • (geb. 1954) am

                                    Dem ist von meiner Seite nichts hinzuzufügen.

                                weitere Meldungen