Kristen Bell übernimmt Moderation der SAG Awards

    Schauspielergewerkschaft vergibt Preise im Januar zum 24. Mal

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 05.12.2017, 09:59 Uhr

    Kristen Bell als „Veronica Mars“ – Bild: Warner Bros. Entertainment
    Kristen Bell als „Veronica Mars“

    Mit der 24. Auflage der SAG Awards erhält die Preisverleihung der amerikanischen Schauspielergewerkschaft erstmalig einen festen Moderator, der durch die Show leitet: Kristen Bell.

    „Es war ein Jahr, in dem viele vermeintliche Gewissheiten infrage gestellt, Stereotypen zerstört und unausgesprochene Regeln gebrochen wurden. Wir haben uns entschlossen, uns dieser kulturellen Bewegung anzuschließen und eine unserer bisherigen Traditionen verworfen [Anmerkung: keinen Moderator zu haben] und wir sind hocherfreut darüber, dass eine so talentierte Performerin wie Bell uns dabei hilft“, kommentierte die Gewerkschaftsverantwortliche Kathy Connell.

    Die Nominierungen zu den 24. SAG Awards werden am 13. Dezember verkündet, die Preisverleihung findet am 21. Januar 2018 statt. In den USA übertragen traditionell die Schwester-Sender TNT und TBS die Veranstaltung, in Deutschland zeigte zuletzt TNT Serie eine Zusammenfassung der Awards. 160.000 Mitglieder der Schauspielergewerkschaft SAG-AFTRA stimmen über die Preisträger ab.

    Kristen Bell wurde mit der Serie „Veronica Mars“ bekannt, hatte zahlreiche Erfolge mit Filmkomödien wie „Nie wieder Sex mit der Ex“, „Du schon wieder“ und lieh ihre Stimme „Gossip Girl“ und vor allem Prinzessin Anna im Animationserfolg „Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren“. Aktuell ist sie in der Serie „The Good Place“ zu sehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen