Klassikeralarm: ProSieben Maxx nimmt „Ausgerechnet Alaska“ und „Kung Fu“ ins Programm

    Auch „4400“ und „Legend of the Seeker“ werden wiederholt

    Klassikeralarm: ProSieben Maxx nimmt "Ausgerechnet Alaska" und "Kung Fu" ins Programm – Auch "4400" und "Legend of the Seeker" werden wiederholt – Bild: Warner Bros.
    „Kung Fu“: David Carradine als Kwai Chang Caine

    Bei ProSieben Maxx ist anscheinend der blühende Aktionismus ausgebrochen. Im Tagesprogramm bleibt ab Mai jedenfalls kaum noch ein Stein auf dem anderen. Anime-Zuschauer haben durch die Kürzung der Yep!-Schiene das Nachsehen (wunschliste.de berichtete), freuen dürfen sich hingegen die Fans von etwas betagteren Serien.

    So soll es ab dem 10. Mai ein Wiedersehen mit „Ausgerechnet Alaska“ geben. Der Serienklassiker mit Rob Morrow als Dr. Joel Fleischman, der unter dem Originaltitel „Northern Exposure“ von 1990 bis 1995 sechs Staffeln lang beim US-Network CBS lief und ab 1992 bei RTLplus auch nach Deutschland kam, wird künftig immer sonntags um 7.15 Uhr in Doppelfolgen gezeigt. Die Ankündigung ist jedoch mit Vorsicht zu genießen, schließlich war eine Wiederholung schon im Herbst 2014 bei sixx angekündigt. Jedoch entschied sich der Kanal kurzfristig um. Offenbar ist man sich bei ProSiebenSat.1 nicht sicher, ob die Serie eher zu einem Frauen- oder einem Männersender passt …

    Noch tiefer in die TV-Vergangenheit taucht ProSieben Maxx am Samstagmittag ein. Ab dem 2. Mai wird die Actionserie „Kung Fu“ nach 15 Jahren erstmals wieder im deutschen Free-TV gezeigt. David Carradine zieht als Halb-Chinese Kwai Chang Caine, lediglich mit einer Flöte bewaffnet, barfuß durch das Land. Zwischen 1972 und 1975 sind 63 Episoden in drei Staffeln für das US-Network ABC entstanden. Die Erstausstrahlung in Deutschland fand 1975 im ZDF statt. ProSieben Maxx wiederholt die Serie samstags ab 13.00 Uhr im Doppelpack.

    Direkt im Anschluss macht der Sender einen weiten Sprung in die Zukunft und wiederholt die Science-Fiction-Serie „4400 – Die Rückkehrer“ aus dem Jahr 2004. Ab dem 2. Mai können die Zuschauer jeweils samstags um 14.45 Uhr in Doppelfolgen noch einmal verfolgen, wie in der Nähe von Seattle eines Tages 4400 Menschen auftauchen, die teilweise schon seit Jahrzehnten verschollen waren. Zuletzt wurde die Serie 2009 im Free-TV ausgestrahlt.

    Und dann wäre da noch die Fantasyserie „Legend of the Seeker – Das Schwert der Wahrheit“ mit Craig Horner und Bridget Regan aus dem Jahr 2008. Die fantastischen Abenteuer von Richard Cypher, einem jungen Waldbauern aus den Westlands, der die Welt von der Herrschaft des bösen Darken Rahl befreien soll, sind ab dem 3. Mai sonntags um 17.00 Uhr zu sehen. „Outer Limits“ ist künftig nur noch samstags im Programm.

    16.04.2015, 14:23 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Little Nicki am 31.07.2015 15:04 via tvforen.de

      Ja, mal wieder unmöglich ! Ich hatte mich so auf Ausgerechnet Alaska gefreut. :(
      • Helmprobst am 27.07.2015 09:33 via tvforen.de

        Nach wenigen Wochen hat Pro7Maxx - ohne Ankündigung - beide Serien letzte Woche wieder aus dem Programm genommen.

        Und das, obwohl beide Sonntag Morgens um 5.00 Uhr/ 7.00 Uhr gezeigt wurden, wo bei einem Mini-Sparten-Sparten-Kanal die Quote eigentlich keine Rolle spielen kann. Egal was läuft, vermutlich spricht man da von Zuschauerzahlen im Bereich von 0,2 - 0,5 % Marktanteil (also auf gut deutsch: nicht messbare Werte). Ob man in München mit Uralt-Serien in der Nacht auf einem Sender, den kaum jemand kennt, wirklich mit Zuschauerzahlen in zweistelliger Millionenhöhe gerechnet hat?!
        • Thinkerbelle am 27.07.2015 13:38 via tvforen.de

          Ja das hat mich auch geärgert. Kung Fu habe ich immer aufgenommen und einige Folgen auch angesehen. Als Kind habe ich die Serie geliebt, und ich hab mich so gefreut, dass sie wiederholt wurde.
          Und die Folgen, die ich gesehen habe haben mir auch heute noch gefallen.
          Und wie du sagst, zu ner Zeit wo die Zuschauerzahlen eh überschaulich sind, da sollte die Quote doch kein Problem sein.
        • Spenser am 31.07.2015 14:15 via tvforen.de

          Helmprobst schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Nach wenigen Wochen hat Pro7Maxx - ohne
          > Ankündigung - beide Serien letzte Woche wieder
          > aus dem Programm genommen.
          >
          > Und das, obwohl beide Sonntag Morgens um 5.00 Uhr/
          > 7.00 Uhr gezeigt wurden, wo bei einem
          > Mini-Sparten-Sparten-Kanal die Quote eigentlich
          > keine Rolle spielen kann. Egal was läuft,
          > vermutlich spricht man da von Zuschauerzahlen im
          > Bereich von 0,2 - 0,5 % Marktanteil (also auf gut
          > deutsch: nicht messbare Werte). Ob man in München
          > mit Uralt-Serien in der Nacht auf einem Sender,
          > den kaum jemand kennt, wirklich mit
          > Zuschauerzahlen in zweistelliger Millionenhöhe
          > gerechnet hat?!


          Verstehe ich auch nicht! Was glauben die denn, wieviel Quote man zwischen 5-7 Uhr morgens holt - bei einem Kleinstsender? Da kann ich nur den Kopf schütteln....und rüber lachen, wenns nicht so traurig wäre! Für mich einfach lächerlich!
      • #1005620 am 26.07.2015 12:12

        Hey zusammen,
        ist die Serie Ausgerechnet Alaska schon wieder abgesetzt? Kam heute morgen nicht mehr..... Schade!
          hier antworten
        • Kult(fan)-Pete am 20.04.2015 19:59 via tvforen.de

          Ich habe gerade entdeckt, dass auch Kabel eins die Serie 1995/96 samstags um 18 Uhr gesendet hat! Der Tag und die Zeit war also abgesehen von den jeweiligen Wiederholungen am nächsten Tag bei diesen Sendern immer ein heiliger Termin! ;-)

          Gruß

          Pete
          • Atomino am 18.04.2015 13:16 via tvforen.de

            "Kung Fu" ist auch eine meiner tollsten Kindheitserinnerungen. Hoffentlich hält Pro7Maxx bis zur 3.Staffel durch. Die späteren Episoden waren ja doch ziemlich abgedreht und nicht mehr so leicht nachzuvollziehen.
            • Kult(fan)-Pete am 20.04.2015 19:39 via tvforen.de

              Aha, genau 40 Jahre nach Erstausstrahlung im deutschen Fernsehen!!! Auffällig und bemerkenswert ist auch, dass die Serie genauso wie bei Pro Sieben Anfang bis Mitte der 90er-Jahre samstags ab 13 Uhr läuft (damals halt nur mit jeweils einer Folge, oder?), beim ZDF war´s wiederum auch samstags, nur erst am Vorabend! Ausserdem wäre noch interessant zu wissen in welchem Format "Kung Fu" läuft. Selbst auf DVD war ja diese Reihe wohl leider in 16:9 verstümmelt! Ob´s wieder in original 4:3 ist?

              Gruß

              Pete
          • Thinkerbelle am 16.04.2015 15:57 via tvforen.de

            Ich freu mich auf Kung Fu! Das hab ich als Kind immer gesehen. Schade dass Outer Limits weichen muss, aber 2 Folgen pro Woche statt 4 reichen auch. Da bin ich eh mit dem Ansehen der Folgen einige Wochen hinterher.

            weitere Meldungen