KiKA: Die Programmhighlights 2013

    Integration und Inklusion werden in mehreren Sendungen thematisiert

    Roger Förster – 17.12.2012, 14:04 Uhr

    Ki.KA

    Der KiKA hat kurz vor Jahresende sein Programm für 2013 vorgestellt. Dabei wird auf eine bunte Mischung aus bewährten Formaten, neuen Serien und runderneuerten Klassikern zurückgegriffen.

    Ein zentrales Anliegen soll laut Senderangaben im nächsten Jahr das Nahebringen von integrationsbezogenen Thematiken sein. In verschiedenen Sendungen werden dazu Beiträge gezeigt, die sich dem Stoff ausführlich und kindgerecht widmen. Bereits Anfang Januar (01.01. bis 04.01., jeweils 13.25 Uhr) wird sich die „Sendung mit der Maus“ in verschiedene Länder der Erde begeben und aus China, Indien, Türkei, Südafrika und Brasilien berichten. Vom 5. bis zum 7. April ist ein Themenwochenende geplant, an dem unter dem Titel „Projekt: Zusammen leben“ gesellschaftliches Miteinander aufgezeigt wird. Dabei geht es in Sendungen wie „pur+“, „Rafiki – Beste Freunde“ oder „neuneinhalb“ um Themen wie Vorurteile, Abschiebung oder um den Umgang mit Menschen mit Handicap. Am 15. April startet um 15.00 Uhr die Doku-Reihe „Abenteuer Wilder Westen“, die Kinder mit unterschiedlichen sozialen Hintergründen zeigt. In der Comedy-Serie „How to Be Indie“, deren genauer Ausstrahlungszeitpunkt noch festgelegt wird, zeigt die jugendliche Indie (Melinda Shankar), wie es ist, als Inderin in Kanada aufzuwachsen. Auch in allen Magazinen und Doku-Reihen wird das Thema Integration und Inklusion mit Beiträgen angesprochen.

    Die deutsche „Sesamstraße“ feiert Anfang Januar ihr 40-jähriges Jubiläum, weshalb KiKA am 8. Januar um 8.00 Uhr die Jubiläumsausgabe zeigt. Ab Frühjahr summt „Biene Maja“ wieder über die Bildschirme: In neuem Gewand werden Maja und Willi als 3D-Figuren zu sehen sein. Auch „Peter Pan“ erhält eine Runderneuerung und wird Held einer Animationsserie sein, die voraussichtlich ab Sommer 2013 präsentiert wird.

    Gruselig wird es in der britischen Fantasyserie „Wolfblood“, deren 13 Folgen der Kinderkanal ab dem 25. Februar zeigt. Im Mittelpunkt steht die 14-jährige Maddy Smith (Aimee Kelly), die einen neuen Mitschüler namens Rhydian Morris (Bobby Lockwood) kennenlernt, der ein ganz besonderes Geheimnis mit ihr teilt.

    Ebenfalls ab dem 25. Februar zeigt KiKA auch die fünfte Staffel der Castingshow „Dein Song“, in der Talente zwischen elf und 17 Jahren auftreten. Als Musikpaten werden Mousse T., Lena Meyer-Landrut und Rolando Villazón zu sehen sein. Das Schülerquiz „Die beste Klasse Deutschlands“ lässt ab dem 22. April 32 Teams gegeneinander antreten, der Hauptpreis der Sendung ist eine Klassenfahrt nach Barcelona.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen