kabel eins on Ice: „Red Bull Crashed Ice WM“ live

    Privatsender überträgt alle Termine der Event-Sportart

    Michael Brandes – 25.11.2010

    kabel eins on Ice: "Red Bull Crashed Ice WM" live – Privatsender überträgt alle Termine der Event-Sportart – Bild: kabel eins

    Seine sportlichen Programmaktiväten weitet kabel eins im Winter um den Bereich des Event-Sports aus. Ab dem 15. Januar überträgt der Münchner Sender die „Red Bull Crashed Ice Weltmeisterschaft 2011“. Der WM-Auftakt findet in München statt, danach geht es nach nach Valkenburg/​Niederlande (5.2.), Moskau (26.2.) und zum Abschluss am 20. März nach Kanada. Das Finale in der historischen Altstadt von Quebec sahen im vergangenen Jahr 120.000 Zuschauer vor Ort. kabel eins berichtet jeweils samstags ab 18:45 Uhr live von allen vier Terminen.

    Ziel beim „Ice Cross Downhill“ ist es, einen rund 400 Meter langen und fünf Meter breiten Eis-Parcours mit Steilkurven, Sprüngen und Hindernissen möglichst schnell auf Schlittschuhen zu bewältigen. In jedem Lauf treten vier Fahrer in Eishockey-Ausrüstung im direkten Duell gegeneinander an. Die zwei schnellsten Athleten jedes Laufs kommen eine Runde weiter – bis im Finale der Champion gekürt wird. Im vergangenen Jahr konnte sich der 20-jährige Martin Niefnecker aus Garmisch-Partenkirchen überraschend den WM-Titel sichern.

    Den Event-Sport sieht kabel eins-Geschäftsführer Jürgen Hörner als „neue, attraktive Programmfarbe“, die sehr gut zum Sender passe: „Die Events garantieren spektakuläre Action, spannenden Sport und beste Unterhaltung.“ Als Moderatoren für kabel eins sind Andrea Kaiser und Alexander Wesselsky im Einsatz.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen