Jessica Lange verstärkt neue Ryan-Murphy-Serie

    Weitere Verstärkung für Netflix-Satire „The Politician“

    Jessica Lange verstärkt neue Ryan-Murphy-Serie – Weitere Verstärkung für Netflix-Satire "The Politician" – Bild: FX
    Jessica Lange in „American Horror Story“

    Produzent Ryan Murphy greift für „The Politician“ erneut auf ein Gesicht zurück, das sich zuvor in die Herzen von „American Horror Story“-Fans gespielt hat. Jessica Lange schließt sich dem Hauptcast der neuen Netflix-Serie an, wie zuvor auch bereits „Horror Story“-Kollege Dylan McDermott.

    Jessica Lange hat seit der ersten Staffel in „American Horror Story“ die unterschiedlichsten Rollen verkörpert. Zuletzt war sie für Ryan Murphy auch als Hollywood-Ikone Joan Crawford in „Feud“ zu sehen. Details zu ihrer Rolle in „The Politician“ werden noch unter Verschluss gehalten.

    Fest steht, dass die Politsatire von Payton (Ben Platt) handelt, einem jungen Mann aus Santa Barbara und von seinen politischen Ambitionen. Demnach würde die Serie in jeder Staffel Payton im Wahlkampf um ein weiteres Amt auf der Karriereleiter nach oben zeigen. Zu den bisher bekannten Hauptdarstellern gehören neben Platt auch January Jones, Zoey Deutch, Lucy Boynton, Laura Dreyfuss und Rahne Jones. Barbra Streisand und Gwyneth Paltrow waren zuletzt ebenfalls für Auftritte im Gespräch.

    Entwickelt wurde „The Politician“ von Murphy und seinen langjährigen Produktionspartnern Brad Falchuk und Ian Brennan.

    05.12.2018, 13:00 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen