International Emmys: Drei deutsche Nominierungen

    Späte Anerkennung für RTL-Comedy „Geile Zeit“

    Michael Brandes – 13.10.2008

    Drei deutsche Produktionen haben es in diesem Jahr in die Auswahlliste der „International Emmy Awards“ geschafft. Der Fernsehpreis wird am 24. November in New York vergeben.

    In der Kategorie „Bester Fernsehfilm /​ Mini-Serie“ wählte die Jury das Drama „Das Wunder von Berlin“ (ZDF) aus, das mit Filmen aus Großbritannien, Argentinien und China konkurriert. Die Hauptrollen in dem Film von Roland Suso Richter spielen Kostja Ullmann, Karoline Herfurth, Veronica Ferres und Heino Ferch. In der „Comedy“-Kategorie wurde die RTL-Serie „Geile Zeit“ nominiert, die vom Kölner Sender wegen schwacher Quoten vorzeitig aus dem Programm genommen wurde. In der Reihe „Arts Programming“ tritt der Dokumentarfilm „Richard Serra – Sehen ist Denken“ von Maria Anna Tappeiner an. Das Porträt des US-Bildhauers wurde für WDR, ZDF und 3sat produziert.

    Der Internationale Emmy Award wird seit 1969 jährlich von der International Academy of Television Arts and Sciences verliehen. Im vergangenen Jahr war Deutschland zweimal nominiert, erhielt aber keine Auszeichnung.

    NOMINIERUNGSLISTE:

    ARTS PROGRAMMING
    -Inheriting a Kabuki Legacy – Ichikawa Ebizo: His Fate and Anguish (Japan)
    -Nara Leão: All My Life (Brasilien)
    -Richard Serra – To See is to Think (Deutschland)
    -Strictly Bolshoi (Großbritannien)

    BEST PERFORMANCE BY AN ACTOR
    -Pedro Cardoso – The Big Family (Brasilien)
    -Karl Markovics – Franz Fuchs – Ein Patriot (Österreich)
    -David Suchet – Maxwell (United Kingdom)
    -Wang Chengyang – Thei-go King and His Son (China)

    BEST PERFORMANCE BY AN ACTRESS
    -Lucy Cohu – Forgiven (Großbritannien)
    -Sofie Gråbøl – The Killing (Dänemark)
    -Irene Ravache (Brasilien)
    -Yuan Zhibo – Wait for the Birth of the Husband (China)

    CHILDREN & YOUNG PEOPLE
    -I Feel the Words (Japan)
    Patito Feo, la historia más linda (Ugly Duckling) (Argentinien)
    -Ping-Pong (Norway)
    Shaun the Sheep (Großbritannien)

    COMEDY
    Geile Zeit (Deutschland)
    The I.T. Crowd (Großbritannien)
    -Mi Problema con las Mujeres (My Problem with Women) (Peru)
    -NEO-Office Chuckles (Japan)

    DOCUMENTARY
    -Asian Corridor in Heaven (Tea-Horse Old Road) (Südkorea)
    -The Beckoning Silence (Großbritannien)
    -Collision over the Amazon (Brasilien)
    -Please Vote for Me (Dänemark)

    DRAMA SERIES
    -Home Affairs (Südafrika)
    -The Killing (Dänemark)
    Life on Mars (Großbritannien)
    -Mandrake (Brasilien)

    NON-SCRIPTED ENTERTAINMENT
    -The Big Donor Show (Niederlande)
    -Caiga Quien Caiga (CQC) (Argentinien)
    -Canada’s Next Great Prime Minister (Kanada)
    -Doors (Japan)

    TELENOVELA
    -The Invasion Igtiyah (Jordanien)
    Lalola (Argentinien)
    -One Night of Love (Rußland)
    -Tropical Paradise (Brasilien)

    TV MOVIE/​MINI-SERIES
    Britz (Großbritannien)
    -Das Wunder von Berlin (Deutschland)
    -Television por la identidad (Argentinien)
    -Wait for the Birth of the Husband (China)

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen