Idris Elba verhandelt mit Entführern in neuer Serie „Hijack“

    Thriller in Echtzeit um entführten Transatlantik-Flug

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 22.04.2022, 14:30 Uhr

    Idris Elba spielt für Apple TV+ die Hauptrolle in „Hijack“ – Bild: Apple TV+/Alex Piper
    Idris Elba spielt für Apple TV+ die Hauptrolle in „Hijack“

    Idris Elba wird demnächst für Apple TV+ mit Entführern verhandeln. Der „Luther“-Veteran übernimmt für den Streaminganbieter nicht nur die Hauptrolle in der neuen Thrillerserie „Hijack“, sondern fungiert auch als Executive Producer. Das siebenteilige Format ist das erste Projekt, das als Teil eines First-Look-Deals entsteht, den Elba vor kurzem mit Apple TV+ unterzeichnet hatte.

    In „Hijack“ wird ein Flugzeug entführt und zunächst weiß niemand, was es mit dem spektakulären Verbrechen auf sich hat. Idris Elba verkörpert den Verhandlungsexperten Sam Nelson, der eigentlich sein Geschick bei Wirtschaftsgeschäften einbringt. Doch nun muss er seine ganze Cleverness einsetzen, um das Leben der Passagiere zu retten. Die Strategie, die er hierfür wählt, ist allerdings hochriskant. Der Flug nach London dauert sieben Stunden, die „Hijack“ in Echtzeit erzählen möchte.

    Idee und Drehbuch zu „Hijack“ stammen von George Kay („Lupin“), Regie führt Jim Field Smith („Criminal“). Beide fungieren neben Idris Elba, Jamie Laurenson, Hakan Kousetta und Kris Thykier als Executive Producers. Verantwortlich zeichnen 60Forty Films und Idiotlamp Productions in Zusammenarbeit mit Green Door Pictures.

    Für Apple TV+ ist „Hijack“ das jüngste Thriller-Projekt neben „Severance“ mit Ben Stiller, das kürzlich für eine weitere Staffel verlängert wurde (fernsehserien.de berichtete), dem metaphysischen Drama „Shining Girls“ und „Disclaimer“ von Starregisseur Alfonso Cuarón.

    Idris Elba ist spätestens seit dem Ermittlerdrama „Luther“ international bekannt. Der Schauspieler hatte zuletzt auch Hauptrollen in den Serien „Turn Up Charlie“, „Guerrilla“ und „In the Long Run“. Im Kino war er außerdem in „The Suicide Squad“, „Fast & Furious: Hobbs & Shaw“ und „Star Trek Beyond“ zu sehen, im MCU porträtiert er Heimdall.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1967) am

      UIn Echtzeit?? Erinnert ja stark an "24"!!

      weitere Meldungen