„Ich weiß alles!“: Pilawas großes Samstagabendquiz kehrt zurück

    Mälzer, Yanar, Wussow und Helmer als Experten

    Glenn Riedmeier – 08.01.2020, 17:33 Uhr

    Jörg Pilawa moderiert „Ich weiß alles!“

    Sechs Ausgaben liefen bislang von „Ich weiß alles!“, dem großen Eurovisions-Quiz mit Jörg Pilawa. Jetzt steht der Termin für die erste Folge im Jahr 2020 fest: Am Samstag, 15. Februar, findet um 20.15 Uhr die nächste Ausgabe der Gemeinschaftsproduktion von ARD, ORF und SRF um 20.15 Uhr statt, die hierzulande im Ersten zu sehen ist.

    In der mehr als dreistündigen Samstagabendquizshow haben clevere Kandidaten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz die Chance, 100.000 Euro zu gewinnen. Es treten Teilnehmer an, die über ein umfassendes Allgemeinwissen verfügen und von sich behaupten: „Ich weiß alles!“ Es gilt, insgesamt drei Wissensduelle erfolgreich zu bestreiten, um am Ende die Chance auf den Hauptgewinn zu haben.

    Zunächst geht es darum, sich in einem Fachgebiet besonders gut auszukennen und ausgewiesene Experten auf diesem Gebiet zu schlagen. In der neuen Folge sind TV-Koch Tim Mälzer zum Thema „Heimatküche“, Schauspielerin Barbara Wussow zum Fachgebiet „Michelangelo“, Comedian Kaya Yanar als Experte für die Band „Queen“ sowie der ehemalige Fußballspieler und Sportmoderator Thomas Helmer zum Thema „Fußball-Europameisterschaften“ dabei.

    Anschließend stellen sich den klugen Köpfen 1000 Studiogegner in den Weg, die ebenfalls besiegt werden müssen. Wer auch die zweite Runde schadlos übersteht, auf den wartet zum Schluss die vermeintlich größte Herausforderung: Im Duell „Einer gegen drei“ bekommt man es mit drei ausgebufften Quiz-Profis aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu tun, die allesamt erfolgreiche Quizshows in ihren jeweiligen Ländern moderieren: Günther Jauch („Wer wird Millionär?“), der Österreicher Armin Assinger („Die Millionenshow“) und die Schweizerin Susanne Kunz („1 gegen 100“) stellen die letzte Hürde auf dem Weg zum Geldgewinn dar.

    Die bisherigen Folgen von „Ich weiß alles!“ waren mit durchschnittlich vier Millionen Zuschauern in Deutschland ein solider Erfolg.

    Einen Tag vor „Ich weiß alles!“ machen sich Armin Assinger und Susanne Kunz schon mal im „Quizduell-Olymp“ warm. Am 14. Februar treten sie bei Jörg Pilawa um 18.50 Uhr als Team gegen die drei Olymp-Experten an.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen